Jobwechsel Lars Cords wird Vorstand bei Gauselmann

Mittwoch, 09. April 2014
Hoch hinaus: Lars Cords wechselt als Vorstand zu Gauselmann
Hoch hinaus: Lars Cords wechselt als Vorstand zu Gauselmann

Neues Spiel, neues Glück: Lars Cords, bislang CEO der Agentur Havas PR in Deutschland, wechselt auf Unternehmensseite. Zum 1. Oktober tritt er als Vorstand für Marketing, Kommunikation und den Bereich Governmental Relations beim Spielautomatenhersteller Gauselmann an. Die Position wurde neu geschaffen. Cords kennt Gauselmann bereits aus seiner Zeit bei der Agentur Fischer-Appelt, wo er die Spielautomatenwirtschaft als Kunden betreute. Auch nach seinem Wechsel zu Havas PR riss der Kontakt nicht ab. Seit dem vorigen Jahr berät der 45-Jährige das Unternehmen in Sachen Marketing und Kommunikation. In seiner neuen Rolle als Vorstand soll er mithelfen, die Marktposition von Gauselmann zu sichern und neue Märkte zu erschließen - international, aber auch im Bereich der Neuen Medien sowie der Sportwetten und des staatlich lizensierten Glücksspiels (Spielbanken).

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Lars Cords einen ausgewiesenen Fachmann für nationale wie internationale Unternehmenskommunikation für uns gewinnen konnten", sagt Paul Gauselmann, Vorstandssprecher und Gründer des Unternehmens mit Sitz im ostwestfälischen Espelkamp. Auch Cords freut sich auf seine neue Aufgabe und spricht von einer besonderen Chance: "Als Vorstand alle Bereiche der Kommunikation in einem internationalen Unternehmen mit 8000 Mitarbeitern und mit einer solchen Marktposition zu verantworten, ist für mich ein einmaliges Angebot, das ich nicht ausschlagen konnte." Das problematische Image der Branche, in der er künftig tätig sein wird, schreckt ihn nicht - im Gegenteil: "Das ist genau die Herausforderung, die ich suche. Da hingehen, wo es weh tut."

Gauselmann stellt Geld- und Unterhaltungsspielgeräte her und betreibt unter anderem die Merkur-Spielotheken. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 8000 Mitarbeiter, davon 5500 in Deutschland. Das Geschäftsvolumen beläuft sich auf 1,8 Milliarden Euro. Der neue Vorstand Cords wird schon vor dem offiziellen Start am 1. Oktober im Rahmen des bestehenden Beratungsmandats von Havas PR Führungsaufgaben bei laufenden Projekten übernehmen.

Cords ist seit Mitte 2012 für Havas PR tätig. Er wechselte damals von Fischer-Appelt als CEO für die PR-Agentur Chief Campaign Officer der Gruppe in das französische Network. Für dessen Deutschland- und Europa-Chef Andreas Geyr kommt der Ausstieg von Cords überraschend, er zeigt aber auch Verständnis. "Natürlich haben wir versucht, Lars zu halten. Aber solch eine Chance wie jetzt bei Gauselmann bekommt er nur einmal im Leben. Da war nichts zu machen." Ein Nachfolger für den Chef der PR-Agentur wird gesucht, Cords ist in die Suche eingebunden. Unter seiner Führung hatte sich Havas PR positiv entwickelt und konnte den Umsatz zuletzt um mehr als 20 Prozent steigern. mam
Meist gelesen
stats