Jetzt offiziell Jochen Sengpiehl wird wieder Marketingchef bei Volkswagen

Dienstag, 01. August 2017
Jochen Sengpiehl kehrt zur Marke Volkswagen zurück.
Jochen Sengpiehl kehrt zur Marke Volkswagen zurück.
Foto: Volkswagen

Im Mai war es noch ein Gerücht, seit heute ist es Fakt. Jochen Sengpiehl kehrt als CMO zur Marke Volkswagen zurück. Zuletzt hatte der Manager als Marketing-Chef von Hyundai in Europa gearbeitet.
Offiziell tritt Jochen Sengpiehl sein Amt zum 1. September an, also kurz vor der IAA in Frankfurt. Der neue Leiter Marketing der Marke Volkswagen Pkw - so sein offizieller Titel - folgt auf Xavier Chardon. Der 45-Jährige wechselt innerhalb des Unternehmens und übernimmt die Leitung des Projekthauses "Digitalization China"  von Volkswagen in Peking. Er verantwortet damit die strategischen Zukunftsthemen der Marke auf dem wichtigen chinesischen Markt.
Für Sengpiehl ist die Rückkehr zu Volkswagen eine Herzensangelegenheit. Zwischen 2006 und 2009 war der heute 50-Jährige bereits Senior Vice President Marketing bei der Kernmarke des Volkswagen-Konzerns. Hier wartet nun viel Arbeit auf den erfahrenen Manager, der unter anderem auch für Nissan, BBDO und DaimlerChrysler tätig gewesen ist. Volkswagen richtet sich derzeit an vielen Stellen neu aus und will eine neue Unternehmenskultur entwickeln. Gleichzeitig geht es darum, das verlorene Vertrauen der Kunden durch Dieselgate und die neuerdings erhobenen Kartellvorwürfe wieder herzustellen sowie neue Modelle zu platzieren und die Transformation des Herstellers zu einem Mobilitätsanbieter zu begleiten.

Trotzdem herrscht bei Volkswagen derzeit Optimismus. In einem Gespräch mit der Deutschen-Presse-Agentur zeigt sich VW-Markenchef Herbert Diess gestern otimistisch. "Wir konnten unsere Marktposition zuletzt wieder stärken, und ich denke schon, dass wir 2018 für die Marke Volkswagen die Krise hinter uns lassen." Dazu soll Sengphiel ab kommenden Monat beitragen. mir
Meist gelesen
stats