Interbrand Nescafé ist die wertvollste Marke der Schweiz

Freitag, 17. April 2015
Nescafé: Top-Markenwert auch dank prominenter Testimonials wie Barbara Schöneberger
Nescafé: Top-Markenwert auch dank prominenter Testimonials wie Barbara Schöneberger
Foto: Nescafé
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nescafé Schweiz Interbrand Nestlé Roche Geberit


Nichts Neues an der Spitze. Nescafé ist wie im Vorjahr die wertvollste Marke der Schweiz, vor Roche und Nestlé. Das zeigt ein aktuelles Ranking von Interbrand.
Die meist getrunkene Kaffeemarke der Welt steigerte ihren Markenwert nach den Berechnungen von Interbrand um 4 Prozent auf 10,7 Milliarden Schweizer Franken (10,3 Milliarden Euro). Damit gewinnt die Marke nach zwei Verlustjahren wieder an Wert. Verantwortlich für diese Entwicklung sind mehr Marktmacht in den Schwellenländer und dass es die Nestlé-Tochter schafft, jüngere Zielgruppen für sich zu gewinnen.

Interbrand: Die 10 wertvollsten Schweizer Marken

Quelle: Interbrand
Was im Ranking auffällt: In diesem Jahr gibt es starke Schwankungen bei den Werten. Geberit, Nespresso und Patek Philippe weisen Steigerungen von 29, 19 und 15 Prozent auf. Swatch dagegen verliert 13 Prozent, Syngenta, ein global agierender Agrarriese, 15 Prozent, der Industriekonzern Sulzer gar 16 Prozent.
„Was früher Jahre dauerte, passiert heute in Monaten. Gravierende Umwälzungen in der Markenführung sind die Folge.“
Michel Gabriel
"Es ändert sich viel: das Konsumentenverhalten, was B2C-Marken betrifft, aber auch das volkswirtschaftliche Umfeld durch Digitalisierung und Globalisierung, was besonders die B2B-Marken spüren. Was früher Jahre dauerte, passiert heute in Monaten. Gravierende Umwälzungen in der Markenführung sind die Folge", begründet Michel Gabriel, Managing Director von Interbrand in Zürich die Zahlen.

Der Gesamtwert der 50 wertvollsten Schweizer Marken liegt bei 103 Milliarden Schweizer Franken (99 Milliarden Euro). mir
Meist gelesen
stats