Ingenuity for life Siemens verkündet Markenbotschaft künftig auf Englisch

Mittwoch, 09. Dezember 2015
Das veränderte Siemens-Logo mit dem neuen Markenclaim
Das veränderte Siemens-Logo mit dem neuen Markenclaim
Foto: Siemens

Siemens feilt an seiner Positionierung. Anlässlich des 200. Geburtstags von Firmengründer Werner von Siemens am 13. Dezember 1816 spendiert sich das Unternehmen einen frischeren Markenauftritt. Die zentrale Veränderung ist, dass Siemens künftig einen Markenclaim einsetzt. Dabei schlägt der Technologiekonzern einen riskanten Weg ein.
"Ingenuity for life" lautet der neue Claim, der künftig auf dem grafisch und farblich unveränderten Siemens-Logo prangt - und die Markenwerte des Konzerns auf den Punkt bringen soll. Für Joe Kaeser, den Vorstandschef von Siemens, könnte der Claim klarer nicht sein. "Ingenuity bedeutet für mich Ingenieurskunst, Unternehmertum, Innovationskraft und die Bereitschaft, für die Gesellschaft tagtäglich unser Bestes zu geben. For life heißt, dass wir in jeder Generation bei Siemens Dinge tun, die langfristig Wert schaffen – für den einzelnen Kunden, Mitarbeiter und Bürger genauso wie für die Gesellschaft als Ganzes", wird Kaeser in der offiziellen Pressemitteilung des Konzerns zitiert.  Ob die Botschaft auch so bei den Verbrauchern ankommt, bleibt abzuwarten. Grund: Diverse Studien haben gezeigt, dass zumindest die Deutschen mit englischsprachigen Slogans so ihre liebe Mühe haben. Im Jahr 2009 war eine viel beachtete Studie der Kölner Markenberatung Endmark zu dem Ergebnis gekommen, dass gerade einmal 28 Prozent der deutschen Konsumenten in der Lage sind, solche Slogans im Sinne ihrer Absender zu verstehen. So übersetzten Studienteilnehmer den Levi´s-Slogan "Live Unbuttoned" teilweise mit "Lebendig angeknöpft". Zu den Klassikern gehört auch der frühere Douglas-Slogan "Come in and find out", den viele Verbraucher als Aufforderung verstanden, in das Geschäft hereinzukommen - um dann schnell wieder herauszufinden

Beim Siemens-Konzern, der zuletzt völlig ohne Claim auskam, gibt man sich dennoch zuversichtlich, dass die Botschaft verstanden wird. Bekannt machen will Siemens diese Markenwerte auch mit einer von Ogilvy & Mather entwickelten internationalen Werbekampagne, in der auch Siemens-Kunden eine Rolle spielen sollen. Der Startschuss fällt nach der offiziellen Präsentation des 
Markenauftritts am 26. Januar auf der Siemens-Hauptversammlung zunächst in Deutschland. Im Februar wird die Kampagne in den USA, im März in China fortgesetzt. Dabei sollen digitale Formate im Mittelpunkt stehen. Um Planung und Einkauf kümmert sich Mediacom. mas
Meist gelesen
stats