Influencer-Kampagne Wie Thomas Henry der Konkurrenz das Tonic Water abgraben will

Dienstag, 11. Oktober 2016
Barkeeper Arnd Henning Heissen begibt sich für Thomas Henry auf eine abenteuerliche Reise
Barkeeper Arnd Henning Heissen begibt sich für Thomas Henry auf eine abenteuerliche Reise
Foto: Thomas Henry
Themenseiten zu diesem Artikel:

Slim Tonic Thomas Henry Tonic Stylehead Steffen Alberding


Die Spirituose Gin ist schon seit einigen Jahren buchstäblich wieder in aller Munde - aber selten ohne das passende Tonic Water. Um auf seine Produktinnovation Slim Tonic aufmerksam zu machen, hat der deutsche Getränkehersteller Thomas Henry nun pünktlich zum Branchenevent Bar Convent Berlin eine Influencer-Kampagne gelauncht, in der die aufwendige Suche zweier Barkeeper nach dem perfekten Tonic Water mit einem Augenzwinkern inszeniert wird.
Die 2010 in Berlin gegründete Marke verzichtet in der Regel auf große Werbeaktivitäten und setzt vor allem auf Word-of-Mouth-Marketing - und in diesem Fall auf den Einfluss und die Reichweite zweier bekannter Barkeeper. Für die Co-Kreation des neuen Produkts Slim Tonic und schließlich auch für die dazugehörige Kampagne hat Thomas Henry Arnd Henning Heißen, Barchef des Berliner Hotels Ritz-Carlton und Phum Sila-Trakoon, Barmanager des Panama Restaurants, gewonnen. Beide veröffentlichten Ende September bzw. Anfang Oktober auf ihren Facebook-Seiten jeweils ein Video, ohne auf den Absender hinzuweisen.

In den rund 90-sekündigen Spots sind die beiden Barkeeper auf der Suche nach dem perfekten Tonic Water zu sehen: Heißen reist für das Einsammeln der Zutaten um die halbe Welt und Sila-Trakoon mixt diese im Labor spektakulär zusammen. Mit der Streuung der Videos bei Facebook und über Branchentitel zielt Thomas Henry auf Szeneleute und Bartender-Kollegen ab, die auf dem Bar Convent Berlin die neue Variante erstmals testen können. Idee und Umsetzung steuerte Thomas Henry über die Agentur Styleheads, für die Kreation der Videos ist die Digital-Agentur Hyperdigital verantwortlich. Regie führte Steffen Alberding. fam
Meist gelesen
stats