In Serie Porsche startet Rating-Format "Top 5 series" auf Youtube

Dienstag, 28. Februar 2017
Porsche erhöht seine Präsenz auf Youtube
Porsche erhöht seine Präsenz auf Youtube
© Porsche
Themenseiten zu diesem Artikel:

Porsche YouTube Porsche AG


Porsche und seine Stammagentur Kemper Kommunikation haben ein neues Serien-Format auf dem Youtube-Kanal des Sportwagenherstellers ins Leben gerufen: Die "Porsche Top 5 series". In jeder der insgesamt acht Episoden werden fünf Autos unter einem bestimmten Motto vorgestellt.
Bislang nutzte Porsche seinen Youtube-Channel vor allem dazu, diverse Rennwagen in Aktion zu zeigen oder neue Modelle vorzustellen. Jetzt finden Autoliebhaber dort auch ein Rating-Format, das in Serie produziert wurde. Jeden Mittwoch erscheint eine Episode der "Porsche Top 5 Series". Hier werden pro Folge jeweils fünf Autos des Stuttgarter Herstellers präsentiert, die eine Besonderheit gemeinsam haben. So zum Beispiel die am seltensten produzierten Porsche-Modelle oder die Autos mit den besten Motorengeräuschen.
Meist tritt in jeder Episode ein Protagonist auf, der die Eigenschaften der gezeigten Rennwagen erläutert, darunter Porsche-Mitarbeiter und Rennsportfahrer. Zu sehen ist das Format in der Bildauflösung 4K, gesprochen wird englisch. Am Ende jeder Folge teasert die Stimme aus dem Off das Thema der nächsten Episode an.

"Durch exklusive Blicke hinter die Kulissen und mit Fahrzeugen, die die Herzen der Fans höher schlagen lassen, möchten wir die emotionale Bindung an die Marke weiter stärken", erläutert Robert Ader, Leiter Marketing Kommunikation bei Porsche, das Ziel der Content-Marketing-Offensive. Die Filme produzierte Kemper Kommunikation in Zusammenarbeit mit Hochkant Film. Regie führte Gernot Aschoff. Die Aufnahmen für die circa drei- bis vierminütigen Filme entstanden sowohl auf Rennstrecken wie dem Nürburgring als auch im Windkanal oder auf Off-Road-Strecken. hor
Meist gelesen
stats