Ikea Wenn Danny aus "The Shining" Möbel kaufen fährt

Mittwoch, 22. Oktober 2014
In der Shining-Parodie wird aus Redrum einfach Redrug
In der Shining-Parodie wird aus Redrum einfach Redrug
Foto: Ikea Singapur
Themenseiten zu diesem Artikel:

IKEA Halloween Köttbullear Stanley Kubrick


Gruseln zwischen Köttbullar und Billy-Regal? Eine Halloween-Kampagne von BBH Asia Pacific für Ikea zeigt, dass sich sogar die Geisterwelt beim schwedischen Möbelhändler gut beraten fühlt. Das ist natürlich Pech für den kleinen Danny, der auf seiner Spritztour durch die Einkaufsabteilungen so manches Gruseliges zu sehen kriegt. Stephen-King-Fans werden viele Verweise auf das Original entdecken.
Ikea ist beileibe nicht das erste Unternehmen, das zu Halloween mit einem eigenen Grusel-Spot wirbt, doch wenigen gelingt es, das Thema so gelungen zu adaptieren und anschließend sogar noch eine relevante Markenbotschaft zu integrieren. Denn der knapp 90-sekündige Online-Film ist nicht nur ein humorvoller Gruß zur Geister- und Hexensaison, sondern auch eine Werbung für das Late-Night-Shopping bei Ikea Singapur.
Das Filmzitat ist dabei passend zur Absender-Marke gewählt. Denn in der von Stanley Kubrick umgesetzten Filmfassung von "Shining" erlebt der Sohn der Familie bei seinen täglichen Dreiradfahrten die Zimmer des Overlook-Hotels ebenfalls wie die unterschiedlichen Themenwelten eines Kaufhauses. Viele der Details wie die Tanzmusik der Barszene, der über den Flur rollende Kinderball oder die während des Showdowns in der Küche verstreuten Dosen finden sich auch in der Ikea-Parodie wieder.

Auch eine Begegnung mit unheimlichen Zwillingen bleibt dem Helden des Films nicht erspart
Auch eine Begegnung mit unheimlichen Zwillingen bleibt dem Helden des Films nicht erspart (Bild: Ikea Singapur)
Besonders charmant wird der Film allerdings, wenn Elemente des Gruselklassikers im Sinne der Markenkampagne neu interpretiert werden. So wird in der Teppich-Abteilung aus der übersinnlichen Warnung "Redrum" plötzlich der Hinweis "Redrug" (Roter Teppich). Und in der Plakatabteilung erlebt der vom tragischen Opfer der Geschichte immer wieder geschriebene Satz "All work and no play makes Jack a dull boy" seine Abwandlung in "All work and no sleep makes life dull".

Ikea Apple-Parodie
Bild: Bild: Ikea/Screenshot Youtube

Mehr zum Thema

Youtube-Charts im September Ikeas Apple-Parodie macht das Rennen

Ein passender Verweis auf Ikeas aktuellen Fokus auf Schlafzimmer-Einrichtungen. Höhepunkt ist am Ende die Begegnungen mit den unheimlichen Zwillingen, die ihn allerdings nicht zum Spielen, sondern zum Bezahlen auffordern. Bei ihnen handelt es sich nicht um Geister, sondern um Dannys Eltern, die nun sich an der Kasse anstellen wollen.

Die Halloween-Kampagne unterstützt Ikea Singapur noch mit einem Gewinnspiel zur Kundenaktivierung: In einer Social-Media-Schnitzeljagd können Markenfans gewinnen, wenn sie die im Film gezeigten Produkte entdecken. cam
Meist gelesen
stats