Ice-Track-Challenge von Audi Quattro You drift me crazy

Freitag, 04. April 2014
-
-

Wer braucht schon eine Rennstrecke, wenn es in Schweden zugefrorene Seen gibt? Hier  lässt sich wunderbar driften und carven. Audi lässt seine beiden DTM-Piloten und -Gewinner zu einer eisigen Challenge antreten. Ein Rennen ohne Regeln.
Die beiden frotzeln und witzeln miteinander. Sie kennen sich aus zahlreichen Rennen und wissen um die Fähigkeiten des anderen. Aber vor allem haben sie Spaß. Es wird geschleudert, geschlittert, gerutscht. Modernes Eisballett eben. Der Spot, den Audi über verschiedene Videoportale ausstreut, wurde von der Kreativagentur Thjnk entwickelt.

Mit der Challenge, die Audi unter anderem über Facebook begleitet, inszeniert die Ingolstädter Premiummarke den Audi RS 6 Avant Quattro und die Sportlichkeit der Marke. Die gewinnt durchaus immer mehr Anhänger. Und vielleicht ist deshalb der Hinweis am Ende des Videos auch gut angebracht. "Nicht nachmachen. Das sind professionelle Fahrer". Stimmt. Aber ein Versuch wäre hierzulande ohnehin zum Scheitern verurteilt. Es gibt in Deutschland derzeit keine zugefrorenen Seen. Also auf nach Schweden.  mir
Meist gelesen
stats