ICBC Offensive Weltgrößte Bank landet am Frankfurter Flughafen

Freitag, 12. Juli 2013
Die ICBC landet am Frankfurter Flughafen
Die ICBC landet am Frankfurter Flughafen

Die Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) ist die größte Bank der Welt. Jetzt nimmt sie den deutschen Markt ins Visier. Am Frankfurter Flughafen startet das Institut eine Kampagne. Die ICBC belegt am größten deutschen Airport bis Anfang kommenden Jahres 49 Fluggastbrücken entlang der Flugsteige B und C. Für den Auftritt werden dabei sowohl die Außenseiten wie auch das Innere der Gangways genutzt. Mit dem Engagement unterstreicht die Bank ihren internationalen Expansionskurs, Deutschland ist einer der europäischen Schlüsselmärkte für das Unternehmen. Das Geldhaus, das hierzulande außerhalb der Bankerszene noch ziemlich unbekannt ist, will gleichzeitig seine Bekanntheit erhöhen und vor allem Unternehmensentscheider erreichen.

Die ICBC hat weltweit über vier Millionen Geschäftskunden, rund 280 Millionen Privatkunden und einen Börsenwert von über 200 Milliarden US-Dollar. Neben Frankfurt bewirbt das Geldinstitut seinen Expansionskurs unter anderem an den Flughäfen London-Heathrow, Paris Charles de Gaulle und Bangalore. Verantwortliche Mediaagentur ist Mediakeys S.A.R.L., Paris. Die Vermarktung der Werbeflächen am Airport Frankfurt liegt bei Media Frankfurt. mir
Meist gelesen
stats