Hyundai Im Santa Fe kann man Größe zeigen

Montag, 25. April 2016
Den Spot hat Innocean Worldwid entwickelt
Den Spot hat Innocean Worldwid entwickelt
Foto: Hyundai

Pfeiff auf die Konventionen. In der Kampagne für den neuen Santa Fe setzt Hyundai auf Größe und ungewöhnliche Entscheidungen.
Blöd ist, wenn es regnet. Noch blöder ist es, wenn man unterwegs zu einem Termin ist, sich im Auto nur eine bunte Kinderregenjacke befindet, aber kein Schirm. Doch wahre Größe zeichnet sich eben durch selbstsichere Entscheidungen aus, die auch mal auf Konventionen pfeift. Genau so eine Geschichte erzählt Hyundai Motor für den neuen Santa Fe. Der SUV, der gerade eine gute Kritik nach der anderen einfährt und von Autojournalisten mit Attributen wie "aufgeräumt", "hochwertig" und "durchdacht" geadelt wird, wird seit 2000 produziert und steht jetzt in einer überarbeiteten Version im Handel.

In der Kampagne spielen Hyundai und Innocean Worldwide Europe als Leadagentur deshalb mit dem Begriff "Größe zeigen".  Eric Hildebrandt, Business Director Innocean Deutschland, beschreibt den Gedanken dahinter so: „Wir haben bei der Entwicklung der Kampagne ganz genau sowohl auf die Positionierungs- als auch auf die reale Käuferzielgruppe geschaut.“ Die Idee hat das europäische CD-Team um Michael Käse und Arthur Friedrich entwickelt, die Umsetzung für den deutschen Markt verantworten Markus Renner und Michael Nikolaus. Neben einem 30-Sekünder, der unter anderem auf Sky, Tele 5 und RTL Nitro zu sehen ist, kommt eine 90-sekündige Preroll-Version zum Einsatz. Zudem wird die Langversion in ausgesuchten Kinos wie dem Savyo Hamburg sowie den Astor-Kinos in Hannover, München und Berlin zu sehen sein. Flankiert wird das ganze von Printanzeigen in Automobil- und Entscheidermedien.

Für Hyundai soll der Santa Fe das Geschäft hierzulande weiter ankurbeln. In den ersten drei Monaten des Jahres hat der koreanische Autohersteller in Deutschland nach den Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes stabil gehalten. Knapp 28.000 Neuzulassungen bei der Marke stehen für ein leichtes Plus von 0,4 Prozent. Der Marktanteil von Hyundai liegt damit aktuell bei 2,9 Prozent. mir
Meist gelesen
stats