Hornbach Karsten Kühn wird neuer Marketingvorstand

Mittwoch, 19. März 2014
Hornbach rüstet personell auf
Hornbach rüstet personell auf

Die Baumarktkette Hornbach legt die Verantwortung für ihr Marketing in neue Hände: Zum 1. Oktober wird Karsten Kühn neuer Marketingvorstand. Dies hat der Aufsichtsrat des Unternehmens in seiner heutigen Sitzung beschlossen. Kühn war zuletzt Geschäftsführer von Redblue Marketing, der hauseigenen Marketinggesellschaft der Media-Saturn-Gruppe. Er löst damit den Vorstandsvorsitzenden Steffen Hornbach ab, der seit dem überraschenden Abgang von Jürgen Schröcker im vergangenen Frühjahr das Marketing des pfälzer Unternehmens interimsweise geleitet hatte. Mit Kühn scheint man den Wunschnachfolger gefunden zu haben: Der 45-Jährige gelte "in der deutschen und internationalen Handelsbranche als innovativer Marketingprofi", heißt es in einer Mitteilung von Hornbach. Vor seinem Einstieg bei Redblue im Jahre 1997 hatte er mehrere Beratungspositionen in der Kommunikationsbranche inne.

Es wird spannend sein zu sehen, wie Kühn künftig mit Hornbachs Stammagentur Heimat zusammenspielt. Immerhin erhielten die Berliner vom Kunden bislang stets die Freiheit, mutige Ideen zu entwickeln, die mit schöner Regelmäßigkeit mit Preisen überhäuft werden. Da Media Markt und Saturn allerdings auch als experimentierfreudige Werbungtreibende bekannt sind, ist davon auszugehen, dass Kühn den einen oder anderen Impuls für das Hornbach-Marketing setzen kann. ire
Meist gelesen
stats