Hertha BSC Deutsche Bahn beendet Sponsoring beim Hauptstadtclub

Mittwoch, 14. Januar 2015
Die Bahn zieht sich bei Hertha BSC ins zweite Glied zurück
Die Bahn zieht sich bei Hertha BSC ins zweite Glied zurück
Foto: Deutsche Bahn/Boris Streubel
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutsche Bahn Hertha BSC Berlin Sponsoring Trikot


Hertha BSC Berlin muss sich einen neuen Hauptsponsor suchen. Die Deutsche Bahn wird ab der kommenden Saison nicht mehr auf den Trikots des Hauptstadtclubs erscheinen, wie der Konzern erklärt. Die Bahn war neun Jahre lang Hauptsponsor der Hertha.
Ganz von Bord geht die Bahn allerdings nicht: Bis 2017 will man Exklusivpartner der Hertha bleiben. "Es ist normal, dass man als Unternehmen nach so langer, erfolgreicher Zusammenarbeit ins zweite Glied zurücktritt, aber wir wollen am Ball bleiben. Das bedeutet, dass wir unsere Projekte wie Jugendcamps und Fan-Mobilität – also die gute und friedliche Fan-Anreise – weiterleiten werden", so ein Bahn-Sprecher gegenüber der "Bild"-Zeitung. Zuletzt zahlte die Bahn für ihr Engagement 4,5 Millionen Euro an den Bundesligisten. Laut übereinstimmenden Berichten der Boulevardzeitung und des Branchenmagazins "Sponsors" überweist das Unternehmen als Exklusivpartner 1 Million Euro an die Hertha. ire
Meist gelesen
stats