Heiße Beats bei Saturn Ilkay Gündogan wirbt für Kopfhörer von Beats Electronics

Donnerstag, 28. November 2013
-
-


In der Bundesliga muss Ilkay Gündogan immer noch verletzt pausieren, in den Werbeblöcken ist der Mittelfeldstar von Borussia Dortmund dafür um so aktiver: Aktuell ist der 23-Jährige in einem Spot von Beats Electronics zu sehen - dem von Rapper Dr. Dre gegründeten Label für stylishe Kopfhörer. Außer dem prominenten Testimonial soll ein weiteres Schwergewicht für die nötige Aufmerksamkeit sorgen: Vertriebspartner hierzulande ist Saturn. In dem Spot, der unter anderem auf Pro Sieben und RTL 2 zu sehen ist, fallen nicht viele Worte. Vielmehr soll die Einspielung von Lady Gags neuem Hit "Do What U Want" die Features des "New Beats Studio" wie Wiederaufladbarkeit oder Geräuschminimierung untermalen. Gündogans Sprechrolle beschränkt sich daher auch nur auf ein kurzes "Wow". Ansonsten darf der Fußballer gemeinsam mit einem Saturn-Verkäufer zum Beat wippen. Wobei ihm das wesentlich besser gelingt als seinem blau gekleideten Co-Star. Welche Agentur für die Umsetzung verantwortlich ist, konnten weder Media-Saturn noch der hiesige Vermarkter der Produkte von Beats Electronics beantworten.

Dass Gündogan für dieses Produkt wirbt, ist keine Überraschung: Der BVB-Star trägt die klobigen Ohrmuscheln vor Spielen gerne auf - wie übrigens zahlreiche seiner Kollegen in Verein und Nationalmannschaft, darünter Mario Götze, Marco Reus oder Jerome Boateng. Wirklich häufig als Werbegesicht in Erscheinung getreten ist Gündogan bislang allerdings nicht. Auftritte wie für die Bundesliga-Stiftung sind bei dem stillen Dortmunder eher die Ausnahme. Dennoch wählten ihn die HORIZONT.NET-Leser im vergangenen Jahr zum besten deutschen Fußball-Testimonial. ire
Meist gelesen
stats