Haushaltsgeräte Bosch präsentiert den ersten am Tiger getesteten Staubsauger

Freitag, 08. November 2013
-
-

Andere Staubsauger haben möglicherweise ein besseres Design oder höhere Saugleistung, doch dafür kann der Relax Pro Silence von Bosch Leben retten - zumindest wenn man sich einen ausgewachsenen Tiger als Haustier hält. In einem launigen TV-Spot bewirbt die deutsche Traditionsmarke (Leadagentur: BBDO Proximity, Berlin) mit fast schon britisch unterkühltem Humor seine neueste Staubsauger-Generation
. Der Spot tut alles, um dem Label "unter extremen Bedingungen getestet" für das besonders leise beutellose Modell gerecht zu werden. Getestet wird hier allerdings nicht - wie sonst üblich - die Saugleistung, sondern die Lärmentwicklung. Denn direkt neben dem testenden Bosch-Ingenieur schlummert selig ein ausgewachsener Tiger. Der Test scheint zunächst zu gelingen, als einer der Kollegen des unglücklichen Testers aus Versehen an das Glas des Beobachtungsraums schlägt und den Tiger kurz hochschrecken lässt.

Für Bosch ist diese Inszenierung verschrobener deutscher Ingeneure nicht neu. Bisher konzentrierte sich der Hersteller allerdings auf humorvolle Onlinevideos, um seine weltweit bekannte Technik-Kompetenz auf überraschende Weis zu visualisieren. Auf einen dezidierten Markenauftritt hatte die Traditionsmarke angesichts ihrer Bekanntheitswerte jenseits der 90 Prozent verzichtet. Die TV-Kampagne könnte nun eine neue Phase der Markenstrategie signalisieren, in der sich Bosch jungen Konsumenten, die bei innovativer Technik nicht mehr zwingend an Bosch denken, neu vorstellen will. cam
Meist gelesen
stats