Haribo Dennis Teeken wird DACH-Marketing-Chef

Freitag, 02. Juni 2017
Haribo erzielt einen Erfolg beim BGH
Haribo erzielt einen Erfolg beim BGH
Foto: Haribo
Themenseiten zu diesem Artikel:

Haribo Thomas Starz Felix Theato


Der neue Haribo-Geschäftsführer Marketing und Vertrieb für Deutschland, Österreich und die Schweiz kommt aus den Niederlanden: Seit 1. Juni bekleidet Dennis Teeken, zuletzt in gleicher Position für das Haribo-Geschäft in Belgien und den Niederlanden zuständig, die kurzzeitig vakante Stelle. Von seinem Vorgänger, Ex-Coca-Cola-Manager Thomas Starz, hatte sich der Bonner Süßwarenhersteller im Mai in "beiderseitigem Einvernehmen" getrennt.
Mit Teeken findet Haribo nun eine interne Nachfolgelösung, auch wenn der 46-Jährige für die Firma bislang "nur" den belgischen und niederländischen Markt beackert hat. Seit 2011 arbeitet er für das Familienunternehmen, kennt die Gepflogenheiten in der Bonner Hans-Riegel-Straße also bestens. Vorgänger Starz, erst im Mai 2016 zu Haribo gewechselt, waren dem Vernehmen nach atmosphärische Störungen zum Verhängnis geworden, berichtete der HORIZONT-Schwestertitel "Lebensmittel Zeitung" (dfv Mediengruppe). Teeken war 2011 nach insgesamt 14 Jahren beim Tabakproduzenten British American Tobacco (BAT) zunächst als Direktor Marketing und Vertrieb bei Haribo eingestiegen. Eine ähnliche Konstanz stünde auch dem deutschen Marketing des Fruchtgummiherstellers gut zu Gesicht: Starz folgte vergangenes Jahr auf Felix Theato, der Anfang 2016 intern aufgestiegen war: Zum Geschäftsführer der deutschen Haribo-Gesellschaft für die Markenkommunikation in der kompletten DACH-Region und Innovations-Verantwortlichen. fam
Meist gelesen
stats