"Halo Wars 2" So witzig kämpfen zwei Xbox-Helden um die Banalitäten des echten Lebens

Dienstag, 14. Februar 2017
Altbekannte Konfliktsituation: der Kampf um die Armlehne in der Economy Class
Altbekannte Konfliktsituation: der Kampf um die Armlehne in der Economy Class
© Screenshot Youtube/Xbox
Themenseiten zu diesem Artikel:

Xbox Videospiel


Der obligatorische Kleinkrieg um die Armlehne im Flugzeug oder die nervtötenden Verhandlungen um den Preis eines Gebrauchtwagens - solche Alltagssituationen kennt man zur Genüge. Was dabei passiert, wenn die beiden Streithähne zwei berühmte Videospiel-Antagonisten sind, zeigt die aktuelle Kampagne des Konsolenherstellers Xbox und der amerikanischen Agentur 215McCann. Kleiner Spoiler: Sehr viel anders als bei Ottonormalverbrauchern läuft es auch hier nicht ab.

Die beiden rund einminütigen Filme bewerben den Launch des Echtzeit-Strategiespiels "Halo Wars 2" und zeigen die beiden verfeindeten Antagonisten des Spiels - dort stehen sich der Kriegsfürst General Atriox und Captain Cutter gegenüber - in ihrem gemeinsamen Alltag. Um ihr Ziel zu erreichen, müssen sie auf mentale Stärke und psychologische Kriegsführung zurückgreifen, sowohl beim Handel um den Gebrauchtwagen als auch um die mittlere Armlehne im Flieger. Beide Spots enden mit dem Claim "Know your enemy" und schlagen so die Brücke zum zweiten Teil des Xbox-Spiels.
Kreiert hat die beiden Filme die Agentur 215McCann in San Francisco, die Produktion übernahm Smuggler und Regie führte Randy Krallman. Für die visuellen Effekte zeichnet das Electric Theater Collective verantwortlich. Zu sehen sind die Online-Spots ab sofort in Deutschland sowie in den USA und Großbritannien. Unterstützt wird die Kampagne durch sechssekündige Bumper-Ads auf Snapchat und Youtube. "Halo Wars 2" kommt am 21. Februar für die Xbox One sowie als PC-Version auf den Markt. fam

Meist gelesen
stats