HORIZONT Vor 9 Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Freitag, 01. April 2016
Foto: David Hein

Guten Morgen aus Frankfurt! Heute müssen Sie besonders auf der Hut sein. Ihre Freunde, Verwandten oder Kollegen wollen Sie höchstwahrscheinlich mit einem fiesen Streich in den April schicken. Seien Sie also stets skeptisch. Nur auf HORIZONT Vor 9 ist wie immer Verlass. Hier die Top-Branchennews am Morgen.

1. Mediaplus-Chef Malgara glaubt nicht an den allumfassenden Algorithmus

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die schlausten Big-Data-Cracks im Land? Ein Kandidat: Mediaplus, die Mediaagentur von Serviceplan. Zusammen mit Plan.Net hat die Agentur im November ein eigenständiges Business-Intelligence-Unternehmen gegründet und investiert kräftig in den Bereich. Im Interview mit HORIZONT Online erläutert Mediaplus-Chef Andrea Malgara die Strategie - und spart nicht mit Kritik an Denkfehlern der eigenen Zunft.

2. Rundfunkbeitrag könnte auf mehr als 19 Euro steigen

Eigentlich wird derzeit über eine Senkung der Beiträge diskutiert. Nun aber könnten die Kosten für ARD, ZDF und Deutschlandradio laut Experten ab 2021 auf mehr als 19 Euro im Monat ansteigen, sofern keine Strukturreformen vorgenommen werden. Derzeit zahlt ein Haushalt 17,50 Euro. Die Berechnung war Thema einer Konferenz der Expertenkommission KEF und von Ländervertretern.

3. Microsoft will Adblocker in neuen Browser integrieren

Adblocker sind weiter auf dem Vormarsch. Nach Mozilla plant offenbar auch Microsoft bei seinem neuen Internetbrowser Edge einen integrierten Adblocker. Das berichtet das Tech-Portal ZDNet. Die Funktion werde demnach auf Wunsch vieler Nutzer eingeführt.

4. Hype um ein Auto, das es noch gar nicht gibt

Eine Schlange vor einem Showroom macht noch kein neues Apple-Produkt - aber einen neuen Tesla. Seit heute morgen um 5.30 Uhr können Kunden Tesla Model 3 bestellen. Seit Tagen baut sich ein Hype um ein Auto auf, dass erst Ende 2017 auf den Markt kommen wird.

5. Amazon will bei Kartendienst Here einsteigen

Im vergangenen Jahr erst hatten die drei deutschen Autobauer Daimler, Audi und BMW 2,5 Milliarden Euro für Nokias Online-Kartendienst Here gezahlt. Wie Reuters berichtet, will nun auch Amazon mit von der Partie sein. Der Konzern von Jeff Bezos könnte mit seinen Cloud-Diensten aushelfen, die Here etwa für Live-Updates benötigt. Auch Ford und Renault sollen Interesse an einer Partnerschaft haben.

6. Umfrage zum Branchenimage der Agenturen

Neben dem erbitterten Kampf um Talente wird in diesem Jahr auch über das Image von Agenturen als Arbeitgeber wieder diskutiert werden. Zurecht? Was sagen HR-Verantwortliche und Geschäftsführer von Agenturen zur Imagedebatte und inwiefern erwarten sie, dass von den Verbänden diesbezüglich etwas unternommen wird? Die Antworten lesen Sie im vierten Teil der HORIZONT-Online-Serie Personaltrends 2016.

7. Die 10 besten Apple-Spots aus 40 Jahren

Happy Birthday! Apple feiert heute seinen 40. Geburtstag. Der Konzern aus Cupertino blickt, abgesehen von zahlreichen Produkt-Klassikern, auf eine lange Tradition guter Werbung zurück. Egal ob Macintosh, iPod oder iPhone - die Spots hatten in der Regel eine großen Anteil am Apple-Hype und am Absatz der Produkte. HORIZONT Online zeigt die zehn besten Werbefilme aus 40 Jahren in chronologischer Reihenfolge.
Meist gelesen
stats