HDGDLIDL Social-Media-Kabbelei zwischen Penny und Lidl geht in die zweite Runde

Dienstag, 27. September 2016
Penny arbeitet sich weiter an Lidl ab
Penny arbeitet sich weiter an Lidl ab
Foto: facebook.com/PennyDeutschland
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lidl Penny Hdgdlidl Discounter Facebook Twitter


"Hey Lidl, können wir trotzdem Freunde bleiben?" Penny nimmt den Faden der jüngsten Social-Media-Auseinandersetzung mit dem Rivalen wieder auf. Diesmal geht es vordergründig um Eistee - die Botschaft bleibt allerdings die gleiche.
Zur Erinnerung: Vor drei Wochen zog Penny die Kampagne durch den Kakao, in der Lidl für sein Sortiment an Handels- und Eigenmarken wirbt. Die Reichweite war enorm - und steigerte sich sogar noch, als Lidl auf die augenzwinkernde Aktion des Konkurrenten ebenso humorvoll antwortete.
Offensichtlich hat die Discounter-Fehde auf Facebook für beide Seiten gut funktioniert. Denn Penny wagt nun einen neuen Anlauf: Auf einen Post von Lidl zum Eistee-Angebot des Discounters antwortete der Rivale mit einem eigenen Motiv. Erneut wird dabei auf den niedrigeren Preis für das Markenprodukt bei Penny abgehoben, dazu gibt es die süffisante Buchstabenfolge "HDGDLIDL". 

Das Social-Media-Team von Lidl ließ sich aber erneut nicht lumpen, und antwortete kurz darauf: "Na klar, Freundschaft ist aber nur gültig, solange das Angebot reicht.  #nichtnurimAngebot #nichtvergessen #lidllohntsich #immer". Damit wirft Lidl dem Konkurrenten vor, seine Tiefpreise jeweils nur für kurze Zeit anzubieten.

Lidl sorgt derweil noch an anderer Stelle für gute Laune im Netz: Ein Out-of-Home-Motiv der aktuellen "Du hast die Wahl"-Kampagne wurde offensichtlich falsch zusammengesetzt - sodass der Slogan darauf nun in bestem Yoda-Deutsch zu lesen ist ("Die Wahl du hast"). Schon Twitter-Nutzer Faint Young erzielte mit seinem Tweet hunderte Likes und Retweets - die Weiterverwertung auf Facebook durch die Kollegen von "Business Punk" brachte diesen ebenfalls zahlreiche Reaktionen ein. ire
Meist gelesen
stats