Große Gefühle So wirbt Nivea zu Weihnachten

Montag, 25. November 2013
Der Dreikäsehoch aus dem "Mama"-Spot freut sich diesmal auf Weihnachten
Der Dreikäsehoch aus dem "Mama"-Spot freut sich diesmal auf Weihnachten


Rund ein halbes Jahr nach dem 
emotionalen Muttertags-Spot zeigt die Beierdorf-Marke Nivea wieder große Gefühle. In ihrem Weihnachtsfilm freut sich der Junge aus dem vorangegangenen Spot auf das große Fest, und besonders auf sein schönstes Weihnachtsgeschenk: die Familie. Nivea nutzt die Kampagne für eine Digitaloffensive. So feiert der einminütige Film seine Premiere auf Youtube. Beiersdorf selbst spricht dabei von einer Dachmarkenkampagne mit digitalem Schwerpunkt. Die Kampagne startet im markeneigenen Youtube-Kanal und wird erst zu Weihnachten im TV ausgestrahlt. Wie schon im Muttertagsfilm erzählt Nivea auch die Weinachtsgeschichte mit den gesprochenen Gedanken eines Kindes und stellt so die Beziehungen der Familienmitglieder zueinander in den Mittelpunkt.

"Nivea ist eine Marke, die viele Menschen seit Jahrzehnten begleitet. Auch wenn sich die Gesellschaft im Laufe dieser Zeit verändert hat, sind Werte wie Familie, Freunde, Geborgenheit und Nähe stabil geblieben. Anlässe wie Weihnachten, zu denen Familien und Freunde zusammenkommen, sind und bleiben etwas Besonderes", sagt Ingo Tanger, Marketingdirektor von Beiersdorf in Deutschland. Der Film stammt wie sein gefühlvoller Vorgänger vom Hamburger Kreativen Felix Schulz und seiner dieses Jahr gegründeten Agentur Labamba. Produziert wurde das Commercial von Erste Liebe, Hamburg (Postproduktion: Optix).

Zum Kampagnenauftakt baut Nivea seine digitale Präsenz deutlich aus. So werden die Social-Media-Kanäle Youtube, Facebook, Spotify, Pinterest und Instagram deutlich besser miteinander vernetzt. Zudem startet die Marke zu Weihnachten ihren deutschen Twitter-Kanal. Auf der Weihnachts-Microsite von Nivea können Verbraucher ab dem ersten Advent ihrer Familie und ihren Freunden kostenlos analoge Postkarten und E-Cards mit ihren Weihnachtswünschen senden. Zudem sind spezielle Fotodosen und Weihnachtspakete im Webshop erhältlich - wer sich per Foto als Weihnachtsfamilie bewerben will, kann das auf Instagram tun. Betreuende Digitalagentur ist Neteye, Hamburg. mh
Meist gelesen
stats