Gravis-Kampagne Mehr als nur ein Apfel-Laden

Mittwoch, 10. Dezember 2014
Motiv aus der Gravis-Kampagne
Motiv aus der Gravis-Kampagne
Foto: Unternehmen

Bei Apple-Jüngern ist Gravis bekannt. Das Berliner Unternehmen ist Handelspartner der Kultmarke. Bei Nicht-Apple-Fans ist Gravis nahezu unbekannt. Das will das Unternehmen jetzt ändern - mit einer Kampagne und mit einem neuen Claim.
 Schließlich verkauft die Mobilcom-Debitel-Tochter nicht nur Produkte mit dem Apfel. Unter dem neuen Markenleitspruch "genau mein digital" will der Digital-Lifestyle-Anbieter vor allem die Zielgruppe der "Digitalen Mitte" erreichen. Also jene Menschen, die zwischen 35 und 49 Jahre alt sind und über ein höheres Einkommen verfügen. Sie sind zwar nicht mit Smartphone, Laptop und Tablet aufgewachsen, aber sie benutzen diese gerne, weil sie ihr Leben einfacher machen. Und damit das noch besser geht, will sich Gravis mit der Kampagne jetzt neu als Marke positionieren, die lösungsorientierte Beratung anbietet. Damit rückt das Unternehmen die fachliche Kompetenz der Verkäufer viel stärker in den Vordergrund als bisher. Dass die Mobilcom-Tochter nebenbei noch ihre Bekanntheit erhöhen will, steht dabei außer Frage. "Nach der erfolgreichen Integration von Gravis in die Freenet Group und der in diesem Jahr vollzogenen Expansion durch die Übernahme der Ladengeschäfte von Restore war der nächste logische Schritt die Neu-Positionierung der Marke Gravis", sagt Kerstin Köder, Leiterin Marketing.

Im Mittelpunkt des Auftritts stehen Portraitaufnahmen von Menschen, die zusammen mit einer Headline einen individuellen Bedarf im digitalen Leben beschreiben. Hinzu kommt ein Lösungsvorschlag. Zu sehen sind die Motive in Print, auf Plakaten, online und natürlich am PoS. Mittlerweile verfügt Gravis über 45 Stores in Deutschland. "Mit den Medien Online, Print und POS können wir die Kampagne zielgerichtet für unsere Stores aussteuern, ihnen direkt Frequenz zuführen und vermeiden große Streuverluste, die wir mit TV hätten", begründet Köder die Auswahl.

Entwickelt und umgesetzt hat die Kampagne Publicis Pixelpark, Hamburg. Die Kreativen hatten sich in einem Pitch gegen drei Mitbewerber durchgesetzt. Mitgewirkt hat an der Kampagne aber auch das Marketing von Apple. mir

(Bild: Unternehmen)
Meist gelesen
stats