GfK CEO Matthias Hartmann geht in die Verlängerung

Freitag, 21. Februar 2014
Vertragsverlängerung: Matthias Hartmann bleibt CEO der GfK
Vertragsverlängerung: Matthias Hartmann bleibt CEO der GfK

Matthias Hartmann bleibt der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg erhalten. Der Aufsichtsrat der hat den Vertrag des Vorstandschefs um weitere fünf Jahre bis Ende des Jahres 2019 verlängert. Hartmann wird das Unternehmen auch künftig bei der strategischen Weiterentwicklung unterstützen. Seit Dezember 2011 steht der 47-Jährige an der Spitze des Marktforschungsinstituts. In seiner Funktion verantwortet er die Strategie der GfK Gruppe, die IT-Strategie des Konzerns und Internal Audit. Zudem fallen Marketing Sciences, Corporate Communications und Marketing sowie Investor Relations in seinen Verantwortungsbereich.

Der studierte Betriebswirt war zuvor in unterschiedlichen Funktionen bei dem IT-Riesen IBM tätig. Vor seinem Einstieg bei der GfK verantwortete er als Global Head of Strategy and Industries um die globale Strategie und Branchenausrichtung der Beratungssparte IBM Global Business Services. hor
Meist gelesen
stats