Gelbe Seiten Branchenverzeichnis verpasst sich neuen Internetauftritt

Dienstag, 04. Oktober 2016
Mehr Gliederung und mehr Inhalte. Die Themenwelt "Haus & Garten" nach dem Relaunch
Mehr Gliederung und mehr Inhalte. Die Themenwelt "Haus & Garten" nach dem Relaunch
Foto: Gelbe Seiten
Themenseiten zu diesem Artikel:

Internetauftritt Gelbe Seiten Stephan Theiß


Wer genau hingeschaut hat, dem es ist es schon aufgefallen. Mit dem Start der fünften Themenwelt "Recht & Finanzen" haben die Gelben Seiten ihren Internetauftritt überarbeitet. Die Userführung ist jetzt klarer, die einzelnen Artikel besser miteinander vernetzt.
Der neue Auftritt wird ab heute auch bei den Themenwelten "Gesünder leben" und "Haus & Garten" sichtbar. Die beiden weiteren Contentangebote des Branchenverzeichnisses "Ausbildungsnavigator" und "Lokales Marketing" werden im kommenden Quartal umgestellt. Ein überarbeitetes optisches Design, eine intuitivere Navigation, weitere Inhalte und noch mehr Nutzerfreundlichkeit sollen die Bindung der User an die Gelben Seiten erhöhen. Nun mag der schnelle Relaunch nach nur einem Jahr erstaunen, aber für Stephan Theiß gibt es mehrere Gründe, die deutlich entfernt sind von der Allerwelts-Floskel näher am Puls der Zeit sein zu wollen: "Wir haben festgestellt, dass wir vor allem bei der Vernetzung des Content-Angebots noch besser werden können", sagt der Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft.
Mehr Gliederung und mehr Inhalte. Die Themenwelt "Haus & Garten" nach dem Relaunch
Mehr Gliederung und mehr Inhalte. Die Themenwelt "Haus & Garten" nach dem Relaunch (Bild: Gelbe Seiten)
So sieht der User jetzt auf einen Blick, welche Themen und Inhalte andere Besucher interessiert haben. Die Suchfunktion ist ebenso überarbeitet wie die Darstellung der Informationen mit Inserenten, Bildboxen und Infokästen. Ein weiterer Grund für den Relaunch ist der Ausbau von Social Media. So können Nutzer jetzt schneller Beiträge liken und teilen. Fast noch wichtiger.
Die Attraktivität der Inhalte wird in den Themenwelten "Gesünder leben" und "Haus & Garten" durch Bewegtbild erhöht. "Wir haben bislang sechs Videos produziert, um unseren Content vielfältiger zu machen", sagt Theiß. Entwickelt hat Gelbe Seiten die Clips, die in verschiedenen Schnitten im Netz platziert werden, mit der Kreativagentur Saint Elmo's.

Ziel des Ganzen ist es, das Angebot noch mehr zum Alltagsbegleiter und Marktplatz werden zu lassen, auf dem kleine und mittelständische Unternehmer und Nutzer zusammenfinden. mir
Meist gelesen
stats