Gelbe Seiten Branchenportal achtet auf Gesundheit

Donnerstag, 30. April 2015
Gelbe Seiten launcht neue Themenwelt und hat seinen Webauftritt überarbeitet.
Gelbe Seiten launcht neue Themenwelt und hat seinen Webauftritt überarbeitet.
Foto: Gelbe Seiten
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sinner Schrader Facebook Twitter


Gelbe Seiten launcht mit "Gesünder Leben" ein neues digitales Angebot. Damit baut das Branchenportal seine Content-Angebote weiter aus.
Wettbewerber wie Onmeda versuchen mit ähnlichen Angebot bei gesundheitsbewussten Menschen und Arztsuchenden schon seit längerem zu punkten. Jetzt hält der Spezialist für die Branchensuche dagegen. „Wir haben den besten Datenbestand in der Gesundheitsbranche“, sagt Stephan Theiß, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft. Und fügt optimistisch hinzu: "Die Arztsuche von Gelbe Seiten ist durch die Bekanntheit der Marke in einer hervorragenden Ausgangsposition." Entsprechend groß ist der Aufschlag.  Es geht wie immer bei Gelbe Seiten um die smarte, schnelle und informative Suche, die durch den Dienstleister Content Fleet mit Inhalten rund zum Thema Gesundheit angereichert wird.
Gesünder Leben startet mit sechs Themenrubriken
Gesünder Leben startet mit sechs Themenrubriken (Bild: Gelbe Seiten)
Das neue Produkt umfasst ingesamt sechs verschiedene Rubriken - von Krankheiten & Therapien, über alternative Heilmethoden bis hin zu Lifestyle & Diät. Hinzu kommen etwa Gesundheitslexikon, das Erklären medizinischer Fachbegriffe, Tipps und die Möglichkeit, sofort bei einem Arzt einen Termin zu vereinbaren. Ziel ist es, dass die Nutzer bei ihrer Suche immer den bestmöglichsten Anbieter finden. Gleichzeitig soll der Inserent den passenden Patienten erhalten.

Mit dem neuen Angebot relauncht das Unternehmen gleichzeitig seinen Webauftritt, der künftig im Responsive Design gehalten ist und sich automatisch allen Screens anpasst. (Beteiligte Agenturen: Sinner Schrader, Créémedia, Online Directory Service).

Der Launch des neuen Angebots wird in den digitalen Medien begleitet. Hier ist das Unternehmen, dessen App mittlerweile über 2,6 Millionen Mal User auf ihr Smartphone gezogen haben, breit aufgestellt. Neben Facebook als Kanal für die Nutzerkommunikation spielt unter anderem Twitter in der Business-to-Business-Information als Verlängerung des eigenen Blogs eine wesentliche Rolle. Dabei wird es nicht bleiben. „Wir wollen die verschiedenen Kommunikationskanäle aktiv nutzen und ausbauen", kündigt Theiß an. Die Gelbe Seiten bleiben in der Offensive. mir

Ein paar Fakten

In den Gelben Seiten finden sich rund 2,9 Millionen Einträge aus 5750 Branchen. 37,8 Millionen Menschen nutzen die Produkte. 52 Prozent greifen auf die Printprodukte zurück, 19,4 Prozent auf Online, bei der mobilen Suche sind es 6 Prozent (Quelle: GfK Nutzeranalyse Verzeichnismedien 2014). Tägliche gibt es bei Gelbe Seiten 2,9 Milionen Suchen.
Meist gelesen
stats