Gehaltsstudie So viel verdient man im Marketing

Donnerstag, 23. Juli 2015
Die Gehälter in Marketing und Vertrieb sind gestiegen
Die Gehälter in Marketing und Vertrieb sind gestiegen
Foto: Colourbox
Themenseiten zu diesem Artikel:

Gehaltsstudie Kienbaum Julia Zmítko


Wer in Marketing und Vertrieb arbeitet, kann sich über ein Gehaltsplus von rund 3,6 Prozent brutto im Vergleich zum Vorjahr freuen. Führungskräfte in Marketing- und Vertriebsfunktionen verdienen damit durchschnittlich 115.000 Euro im Jahr, Spezialisten 75.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro.

Dies ist das Ergebnis des Vergütungsreports „Führungskräfte und Spezialisten in Marketing und Vertrieb 2015“, für den die Beratungsgesellschaft Kienbaum die Daten von 3.129 Führungspositionen und knapp 6.000 Spezialisten und Sachbearbeitern in rund 700 Unternehmen untersucht hat.

Was Marketer verdienen (Gesamtdirektvergütung brutto pro Jahr in €)

Quelle: Kienbaum
Im Vertrieb sind die Gehälter am höchsten: Der Leiter Vertrieb steht an der Spitze der Gehaltsrangliste mit durchschnittlich 134.000 Euro im Jahr. Topverdiener bei den Spezialisten und Sachbearbeitern sind die Key-Account-Manager mit einem durchschnittlichen Gehalt von 92.000 Euro im Jahr.
Bezahlung von Agenturangestellten sorgt für Diskussion Aika GWA
Bild: Fotolia / macgyverhh

Mehr zum Thema

Gehaltsdiskussion „Ein falsches Bild vorgaukeln, nützt nicht“

Marketingleiter nehmen deutlich weniger als Vertriebsleiter mit nach Hause: Sie müssen sich mit einer durchschnittlichen Gesamtdirektvergütung von 119.000 Euro zufrieden geben. Zudem fließt bei den Leitern der Marktforschung ebenfalls mehr auf Konto: Jährlich sind es 122.000 Euro. Werbeleiter liegen mit 98.000 Euro knapp unter der 100.000-Euro-Grenze. Starken Einfluss auf die Gehälter der Marketing- und Vertriebsmitarbeiter nimmt die Unternehmensgröße.  Führungskräfte in Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigen verdienen rund 101.000 Euro, bei  Unternehmen mit mehr als 5.000 Mitarbeitern steigt das Gehalt auf 163.000 Euro. Die Ursache der Gehaltsunterschiede liegt laut Julia Zmítko, Leiterin der Studie bei Kienbaum, in der „zunehmenden Komplexität der Aufgaben durch größere Personalverantwortung“.

Zusätzlich variieren die Gehälter je nach Branche. Im  Maschinen- und Anlagenbau verdienen Außendienstmitarbeiter mit 94.000 Euro am besten. Groß- und Außenhändler liegen mit 74.000 Euro im Mittelfeld und die niedrigsten Gehälter werden durchschnittlich in Verbänden gezahlt.

Die Mehrheit der Mitarbeiter in Marketing und Vertrieb erhält eine variable Vergütung, wobei die Höhe je nach  Position sehr unterschiedlich ist: Bei den Führungskräften macht sie durchschnittlich knapp 20 Prozent des Gesamtgehalts aus, bei den Spezialisten sind es 16 Prozent und die Sachbearbeiter erhalten sieben Prozent. HOR

Meist gelesen
stats