Galaxy-Kampagne Auch Cristiano Ronaldo läuft für Samsung auf

Mittwoch, 18. Dezember 2013
Cristiano Ronaldo unterstützt Beckenbauers Anti-Alien-Team
Cristiano Ronaldo unterstützt Beckenbauers Anti-Alien-Team

Samsung bläst bei seiner Viralkampagne für die Galaxy-Reihe zum Finale. Nachdem Manager Franz Beckenbauer bereits Lionel Messi als Kapitän für seine Galaxy-11-Auswahl gewinnen konnte, stößt mit Cristiano Ronaldo nun ein weiterer Superstar hinzu. Der Online-Spot, in dem sich das Galaxy-Team für den Kampf gegen die angebliche Alien-Invasion wappnet, ist auf HORIZONT.NET zu sehen. Mit dem portugiesischen Spitzenstürmer Cristiano Ronaldo, der aktuell für Real Madrid gegen den Ball tritt, ist Beckenbauers Weltauswahl endgültig komplett. Wer sonst noch im intergalaktischen Showdown für die Erde antreten wird, zeigt das Video oben: Neben Messi und Ronaldo sind auch der deutsche Superstar Mario Götze sowie die Weltklassespieler Falcao, Iker Casillas und Wayne Rooney dabei.

Das Onlinevideo wirds über zahlreiche Social-Media-Kanäle verbreitet. Außerdem ist es auf der Kampagnen-Site www.thegalaxy11.com/en/team zu sehen. Dort sollen Fans im kommenden Jahr auch die Vorbereitungen auf das alles entscheidende Fußball-Match "hautnah mitverfolgen" können, kündigt Samsung an. Zudem sollen Fans im Laufe der Kampagne die Möglichkeit haben, auch selbst ins Geschehen einzugreifen.

Der Startschuss für die Galaxy-11-Kampagne fiel am 21. Oktober 2013 mit geheimnisvollen Kreisen und dem Hashtag #WinnerTakesEarth, die an bekannten Orten wie dem Zuckerhut oder dem Times Square auftauchten. Gleichzeitig wurden schwarz gekleidete Aliens mit dem gleichen Symbol auf der Kutte in den Stadien des FC Bayern München, FC Chelsea und Juventus Turin gesichtet. Die Spekulationen unter den Fans kochten hoch bis Team-Chef Franz Beckenbauer in einem ersten Youtube-Video die sicherlich überraschende Mitteilung machte, dass "Aliens die Erde bedrohen und die Menschen zu einem alles entscheidenden Fußball-Match herausfordern . Die Kampagne wird agenturseitig von Stammbetreuer Cheil und der Digitalagentur R/GA betreut. mas
Meist gelesen
stats