Galaxy Alpha Samsung startet interaktives Covershooting mit Model Ronja Furrer

Dienstag, 28. Oktober 2014
Das Schweizer Topmodel Ronja Furrer steht für das Galaxy Alpha vor der Linse
Das Schweizer Topmodel Ronja Furrer steht für das Galaxy Alpha vor der Linse
Foto: Screenshot/Samsung
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ronja Furrer Samsung Serranetga Samsung Electronics


Seit Mitte des Jahres ist das Model Ronja Furrer in der Schweiz Markenbotschafterin von Samsung Electronics - jetzt wird die Zusammenarbeit erstmals sichtbar. Und zwar in einer interessanten Storytelling-Kampagne, die das Unternehmen gemeinsam mit der Agentur Serranetga in Zürich und dem Magazin "20 Minuten Friday" ins Leben gerufen hat. Gesucht wird ein Fotograf für ein interaktives Covershooting.
Um das neue Smartphone Galaxy Alpha zu bewerben, haben sich Agentur und Kunde eine interessante Geschichte überlegt. Als Einleitung fungiert ein kurzer Onlinefilm, in dem Ronja Furrer gerade für das Shooting geschminkt und gestylt wird, als sie die Nachricht ereilt, dass der vorgesehene Fotograf seinen Flug verpasst hat. So kommt das Model auf die "Idee", sich von den Usern shooten zu lassen - rein digital und per Mausklick, versteht sich. Auf einer Microsite wählen die Nutzer zwischen verschiedenen Posen und Outfits und schießen mit einem Klick in Echtzeit hochauflösende Bilder der 22-jährigen Schweizerin. Immer mit dabei: das Galaxy Alpha. Jedes der rund 6300 Videoframes gilt dabei als potentielles Cover. Das Gewinner-Foto schafft es auf den Titel der "20 Minuten Friday"-Ausgabe vom 14. November, die während der Veranstaltung Zürich Fashion Days erscheint. Den Fotografen winken Preise.
Ronja Furrer in verschiendenen Cover-Varianten
Ronja Furrer in verschiendenen Cover-Varianten (Bild: Foto: Samsung)
Beworben wird die Aktion Online, via Social Media und - im Rahmen der Kooperation mit "20 Minuten Friday" - durch Printanzeigen sowie redaktionelle Inhalte. Die Mediaplanung verantwortet die Starcom MediaVest Group. fam
Meist gelesen
stats