"Für dahoam" Bayern München hat jetzt einen eigenen Ketchup

Donnerstag, 03. April 2014
Der Bayern-München-Ketchup kommt am 4. April in den Handel (Bild: tsac)
Der Bayern-München-Ketchup kommt am 4. April in den Handel (Bild: tsac)

Fans werden wahrscheinlich jubeln, Gegner sich angewidert abwenden: Der FC Bayern München kommt mit einem eigenen "Ketchup für dahoam" in den Handel. Die 390 Milliliter fassende Squeeze-Flasche ist ab dem 4. April für 2,79 Euro bundesweit zu haben. Die Idee stammt von der Essener tsac Vertriebs GmbH, exklusiver Vertriebspartner ist Feinkost Dittmann. "Wir möchten, dass der 'Ketchup für dahoam' im Ketchupregal zu dem wird, was die Bayern auf dem Fußballplatz sind - der Nummer 1!", sagt tsac-Geschäftsführer Alexandros Soukas. Dafür müssen dann aber auch genug Nicht-Bayern-Fans zugreifen - was aufgrund der Flaschen-Gestaltung wahrscheinlich schwierig werden dürfte. Zudem wirkt der Ketchup auch was die Inhaltsstoffe angeht sehr bayerisch: Er ist angereichert mit Radi, Malz und Enzianwurzel.

Ob das Nahrungsmittel auch in der Allianz Arena, der Heimspielstätte der Bayern, angeboten wird, ließ sich bislang nicht in Erfahrung bringen. Der VfL ist das einen Schritt weiter: Business-Gästen serviert der Deutsche Meister von 2009 die werkseigene Currywurst von Hauptsponsor VW. ire
Meist gelesen
stats