Friendscout24 Erste europäische Kampagne wird zur Ode an die kleinen Macken

Montag, 29. Juni 2015
Friendscout24 macht auch wildes Tanzen zur liebenswerten Charaktereigenschaft
Friendscout24 macht auch wildes Tanzen zur liebenswerten Charaktereigenschaft
Foto: Unternehmen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Friendscout24 Partnerportal Martina Bruder


Bei diesem Partnerportal haben Traumprinzen und -Prinzessinnen jetzt Sendepause. In seiner ersten internationalen Kampagne feiert Friendscout24 unter dem Motto "Was du an dir nicht magst, liebt ein anderer" die liebenswerten menschlichen Schwächen. Die von Buzzman, Paris, kreierte Kampagne läuft crossmedial in TV, Online, Mobile, Print und Out of Home.
Mit #LoveYourImperfections bricht Friendscout24 mit dem üblichen Werbepitch seiner Branche, der normalerweise die auf den Partnerportalen theoretisch verfügbaren Wunschpartner herausstellt oder das Thema Liebe in all seinen Facetten visualisiert. Auch Friendscout24 folgte in seiner voherigen Kampagne (Kreation: Plan.net Campaign, München) diesem Ansatz. Jetzt wagt der in Paris entstandene neue Markenauftritt den radikalen Bruch. Der TV-Spot zeigt lieber die Stresssituation beim ersten Date, wenn sich beide Seiten ihrer möglicherweise abschreckend wirkenden Macken schmerzlich bewusst sind. Die tröstliche Botschaft: Der richtige Partner weiß genau diese Macken zu schätzen und findet sie liebenswert.
Der Auftritt ist jedoch nicht nur ein Bruch in kreativer Hinsicht. Die Kampagne signalsiert auch, dass das Unternehmen - gut ein Jahr nach seiner Übernahme durch Meetic - endgültig in der internationalen Konzernstruktur angekommen ist. Nachdem in diesem Monat die langjährige Geschäftsführerin Martina Bruder durch Michael Pilzek ersetzt wurde, findet nun auch die kreative Markenführung auf europäischer Ebene statt. In der aktuellen Kampagne darf die bisheriger Friendscout24-Agentur Plan.Net Campaign nicht mehr kreieren, sondern nur noch die Vorlage von Buzzman für den deutschsprachigen Market adaptieren.

Für die Media-Strategie zeichnet allerdings weiterhin Pilot, München, verantwortlich. Nach der ersten Teaserphase auf Digital Out of Home-Medien in den sieben größten deutschen Städten ab 22. Juni folgt nun die Reveal-Phase, bei der die Ads mit dem Hashtag #LoveYourImperfections versehen werden. Zeitgleich findet die Kampagne in den Sozialen Medien, auf YouTube und auf allen reichweitenstarken Privat-TV-Sendern statt. Über Printanzeigen unter anderem in "Brigitte", "Freundin", "Gala" und "Für Sie" will Friendscout24 zudem verstärkt Frauen ansprechen. Zielgruppe sind 30 bis 59 Jahre alte Singles.

Wie schon bei der #Kribbeln-Kampagne nutzt das Unternehmen das Double-Play-Verfahren, um durch Video Ads, Großformate und Standards die im TV unterrepräsentierten Zielgruppen zu erreichen. Erstmals wird TV zudem um eine Second-Screen-Kampagne ergänzt: Während der Spot on air geht, werden auf Tablet, Smartphone und im Web zeitgleich digitale Ads ausgeliefert. Mit dieser Mediastrategie will das Unternehmen vermitteln, dass FriendScout24 auf allen relevanten digitalen Endgeräten (Web, mobil, Tablet, Smartwatch) präsent ist. cam
Meist gelesen
stats