Flucht vor dem Hai Clever Fit startet Markenkampagne

Freitag, 01. November 2013
Dieses Motiv erscheint im "Stern"
Dieses Motiv erscheint im "Stern"


Im Markt der Fitnessketten rüstet Clever Fit auf. Das Unternehmen mit Sitz in Landsberg am Lech holt sich eine neue Agentur an Bord und hat eine bundesweite Kampagne anlaufen lassen. Der Auftritt steht unter dem Motto "Fit wär jetzt clever" und verzichtet auf kraftstrotzende Testimonials. Stattdessen stehen humorvolle Situationen im Mittelpunkt, in denen es auf Fitness ankommt. "Unsere Zielgruppe lebt nicht für das Training, sondern trainiert für ein gesundes Leben. Mit der neuen Kampagne erreichen wir auf humorvolle und trotzdem glaubwürdige Art Menschen, die mitten im Leben stehen und effizient und unkompliziert trainieren wollen", erklärt Alfred Enzensberger, Geschäftsführer und Gründer des Unternehmens.

Um diese Haltung zu transportieren, nutzt Clever Fit nahezu alle Kanäle wie Print, TV, Radio, Web und Kino. Unter anderem sind die Motive im "Stern" sowie "Fit for Fun" zu sehen. Im TV sponsert die Kette das Scripted-Reality-Format "Köln 50667" auf RTL II und nutzt die dazugehörige Mobile App als Werbekanal.

Die Kampagne verfolgt das Ziel, die Bekanntheit der Marke zu steigern und neue Kunden anzulocken. Derzeit umfasst das Franchisesystem 150 Studios mit rund 250.000 Mitgliedern. Im kommenden Jahr sollen 50 weitere Trainigsstätten bundesweit entstehen.

Die Kreation der Kampagne verantwortet die Zebra Group mit Sitz in Chemnitz und Dresden. Die Agentur hatte sich in einem Pitch den nationalen Etat des Franchiseunternehmens gesichert. Die digitalen Aktivitäten übernimmt dabei die Zebra-Tochter Mindbox. Unterstützt werden die Kreativen von Sebastian Reif. Der Marketingberater hat sich auf die Franchisewirtschaft spezialisiert. mir
Meist gelesen
stats