Fifty Shades of Grey Audi sorgt für Spaß im Aufzug

Freitag, 06. Februar 2015
Audi wirbt zum Start von "50 Shades of Grey"
Audi wirbt zum Start von "50 Shades of Grey"
Foto: Audi
Themenseiten zu diesem Artikel:

Audi Audi of America 50 Shades of Grey


Fifty Shades of Grey steht in den Startlöchern. Audi of America nutzt den Filmstart für ein erotisches Happening im Fahrstuhl.

 Die US-Tocher des Ingolstädter Autobauers ist offizieller Partner von Fifty Shades of Grey. Warum? Im Buch schenkt Christian Grey seiner Freundin Anastasia Steele einen Audi, im Film ist es ein A3. Die Marke ist in dem Blockbuster mit mehreren Fahrzeugen vertreten. Und um die Kooperation schon vor dem Filmstart in der kommenden Woche anzuteasern und weil auch der Valentinstag naht, lässt Audi seit gestern einen Teaser durchs Netz rollen. Statt Rock n' Roll im Fahrstuhl, gibt es hier passend zur Erotik-Geschichte allerdings SM. Naja, nicht ganz.

Was vor allem an Vanessa Bayer und den Personen liegt, die mit ihr im Fahrstuhl stehen, manchmal auch in der Ecke hängen. Sie versucht sie, erfolglos mit Peitsche, Handschellen und anderem Spielzeug zu verführen - was zu kleinen lustigen und schrägen Dialogen führt. Allerdings ist selbst der Audifahrer nicht zu überzeugen. Aber: Bist Du nicht willig, so brauch ich sanfte Gewalt. Leadagentur für Audi in den USA ist Venables Bell & Partners in San Francisco. mir

 

Meist gelesen
stats