Fiat Group Der neue Fiat 500X geht mit Jan Delay auf Tour

Dienstag, 18. November 2014
Fiat wirbt mit Jan Delay
Fiat wirbt mit Jan Delay
Foto: Fiat
Themenseiten zu diesem Artikel:

Fiat Jan Delay Maren Dragon


Erst im Februar 2015 ist der Fiat 500X im Handel erhältlich – doch schon jetzt wird kräftig die Werbetrommel gerührt. Im Frankfurter Gibson Club feierte der italienische Autobauer am Montagabend den Auftakt der Fiat 500X Places Tour mit einem Konzert des Soul-, Funk-, Rock- und HipHop-Stars Jan Delay.
 
Bis Ende Januar 2015 touren Fiat und Jan Delay noch durch München, Hamburg, Köln, Berlin und Stuttgart. Jeweils 500 Tickets gibt es zu gewinnen, der genaue Veranstaltungsort wird immer erst kurz vorher bekannt gegeben. Das exklusive Event soll das Interesse für den neuen Wagen wecken.
„Der 500X trägt nicht nur das Erbe des Cinquecento in sich, sondern ist State of the Art und steht für Lifestyle.“
Maren Dragon
Mitten auf der Shopping-Meile Frankfurts hat sich das Gibson als Anziehungspunkt für das Partyvolk der Main-Metropole etabliert. Das Gefühl von Urbanität und Flair, das der Club vermitteln will, soll auch auf das neueste Modell der Fiat-500-Reihe übergehen: „Der 500X trägt nicht nur das Erbe des Cinquecento in sich, sondern ist State of the Art und steht für Lifestyle“, sagt Maren Dragon, Head of Brand Marketing Communication der Fiat Group Deutschland.

jeep.jpg

Mehr zum Thema

"Release the Renegade" Jeep startet Schnitzeljagd für neuen Kompakt-SUV

Die große Promotion-Tour beweist auch die Wichtigkeit des neuen Modells – der Kompakt-SUV soll das Bild der 500er-Familie vervollständigen und das Boomsegment besetzen. Mit dem Urban Touch grenzt sich der 500X deutlich von seinem Schwestermodell Jeep Renegate ab: „Der Renegate ist der Rebell, der unangepasste, der für Freiheit steht. Der 500X hingegen steht für das ikonische Fiat-Design“, sagt Dragon. Die Neuinterpretation des Cinquecento seit 2007 sorgte für einen noch immer anhaltenden Verkaufsschlager. Mit dem Ausbau der Modellpalette um den Minivan 500L und nun den 500X wandelt Fiat auf den Spuren des Mini, der sich inzwischen zu einer vollständigen Familie entwickelt hat.

Um das szenige, junge Zielpublikum zu erreichen, scheint der populäre Musiker der richtige Kandidat zu sein: „Jan Delay steht für Style und Coolness. Er ist der perfekte Partner, weil er auch etwas Ikonisches, Legendäres hat“, sagt Dragon über den von der Zeitschrift "GQ" im Jahr 2009 mit dem Style Award ausgezeichneten Delay. Eine weitere Zusammenarbeit würde man sich wünschen, wenn sich der Hamburger und die Italiener miteinander wohlfühlen.

„Ich hab was dir fehlt und ich hab, was du brauchst - eine dicke Ladung Disco, ja die bringt dich wieder rauf“, stimmte Delay als Zugabe an und alle Gäste und Gewinner von Fiat stimmten mit ein. Das wünscht sich wohl auch der Autobauer für sein neuestes Modell. hor
Meist gelesen
stats