Ferrari Robert de Niro spielt Enzo Ferrari

Freitag, 10. April 2015
Robert de Niro in "Analyze This" (1999)
Robert de Niro in "Analyze This" (1999)

Robert de Niro spielt mal wieder im Kino einen Italiener. Aber diesmal eine ganz besondere Person. Der Superstar verkörpert den legendären Ferrari-Boss Enzo Ferrari. Die Biographie mit dem Titel "Ferrari" soll im kommenden Jahr in die Kinos kommen.
 Nach "Rush" fährt die Formel 1 damit mit der nächsten Millionen-Produktion in die Lichtspieltheater. Die Dreharbeiten dafür beginnen angeblich in den kommenden Wochen in Italien. "Es ist eine Ehre und eine Freude, das Leben eines außergewöhnlichen Mannes, der die Automobilbranche in verschiedenen Epochen umgekrempelt hat, zu erzählen", sagt de Niro der römischen Zeitung 'Il Messaggero'. Es ist das zweite filmische Werk über den legendären Gründer des Sport- und Rennwagenbauers Ferrari, der 1988 verstorben ist.  Produzent des Vorhabens ist Gianni Bozzacchi. Er will keinen geringeren als Clint Eastwood als Regisseur für das Epos gewinnen, dass die Jahre Ferraris zwischen 1945 und den 1980 behandeln soll.

Bleibt eigentlich nur die Frage, ob auch eines Tages CEOs von deutschen Autobauern für ein Filmprojekt infrage kommen würden. mir
Meist gelesen
stats