Felix von der Laden, Xenia Overdose & Carina Witthoeft FABS Foundation sammelt Spenden mit Influencer-Testimonials

Mittwoch, 19. Juli 2017
Felix von der Laden ist einer der Kampagnen-Testimonials. Sein Youtube-Kanal "Dner" belegt Platz 9 der deutschen Youtuber-Topliste
Felix von der Laden ist einer der Kampagnen-Testimonials. Sein Youtube-Kanal "Dner" belegt Platz 9 der deutschen Youtuber-Topliste
© FABS Foundation

"Influencer meets Offline": So beschreibt die FABS Foundation den Grundgedanken ihrer Kampagne für den guten Zweck. Mit Hilfe von drei Influencern will die Organisation Spenden für Kinder- und Behindertenprojekte einsammeln und insbesondere junge Leute erreichen. Auf die verschiedenen Möglichkeiten zu spenden macht FABS durch Plakat-Außenwerbung in Hamburg, Köln und Berlin aufmerksam. Außerdem kommt ein eigens eingerichteter Youtube-Channel zum Einsatz.
Unterstützung bei der Aktion bekommt FABS von dem Außenwerber Wall, der kostenlos Werbeflächen in den drei Städten zur Verfügung stellt. Auf den Motiven sind die Influencer Felix von der Laden (Youtuber), Xenia van der Woodsen alias Xenia Overdose (Bloggerin) und Carina Witthoeft (Tennis-Profi) zu sehen. Sie alle haben viele Fans im Web: Allein auf Instagram kann von der Laden 2,6 Millionen Abonnenten vorweisen, van der Woodsen 902.000 Follower und Witthoeft 41.900.
Durch die Kampagne begegnen die Gesichter der Influencer ihren Followern auch außerhalb des Internets auf Plakatwänden. Die Wahl dieser Testimonials hat folgenden Grund: "Jegliche Stiftungen auf dem aktuellen Markt machen einen tollen Job. Mir persönlich war es allerdings nicht modern genug", sagt Fabian Narkus, Managing Director FABS Foundation. "Meistens wird mit einem schwarzen traurigen Kind in einer Pfütze geworben. Die modernen Medien und einflussreichen Internet-Stars werden zu wenig genutzt. Das wollen wir ändern." Auf diesem Weg will die Stiftung insbesondere Jugendliche erreichen und ihnen Möglichkeiten aufzeigen, sich für den guten Zweck zu engagieren.
Carina Witthoeft: Tennisprofi und Influencerin
Carina Witthoeft: Tennisprofi und Influencerin (Bild: FABS Foundation)
Die Zielgruppe kann auf zweierlei Weise an die Foundation spenden. Option Nummer eins ist eine Spende via SMS für 5 Euro. Davon gehen 4,83 Euro direkt an die Stiftung. Die zweite Option eröffnet sich über den eigens eingerichteten Youtube-Channel. In den dort hochgeladenen Videos werden Werbeeinblendungen platziert. Die Influencer in den Videos rufen ihre Fans dazu auf, diese anzuklicken. So können die Zuschauer spenden, ohne eigenes Geld zu investieren. Denn die Werbeeinnahmen, die durch die Videos generiert werden, fließen laut FABS vollständig in die Projekte.
BibisBeautyPalace Lied
Bild: Youtube

Mehr zum Thema

Bibis Beauty Palace und Co. Das sind die wichtigsten Youtube-Channel Deutschlands

"Uns hat an der Kampagnenidee vor allem die innovative Verknüpfung der Mediengattungen Plakat und Online begeistert", erklärt Frauke Bank, Leiterin Unternehmenskommunikation bei dem Außenwerber Wall. "Wir verknüpfen die reale mit der virtuellen Welt - und dies alles im Sinne der guten Sache. Wir hoffen, dass wir so erfolgreich dazu beitragen können, dass möglichst viele Spenden für die ausgewählten Projekte zusammen kommen". bre
Meist gelesen
stats