Facebook Marc Wirbeleit wird der oberste Kreative bei der deutschen Niederlassung

Donnerstag, 22. August 2013
Marc Wirbeleit (Bild: Privat)
Marc Wirbeleit (Bild: Privat)

Marc Wirbeleit will’s noch mal wissen: Der frühere ADC-Vorstand hat nach jahrelanger Selbstständigkeit einen festen Vertrag bei Facebook unterschrieben. Im deutschen Headquarter in Hamburg wird der 47-Jährige als oberster Kreativer mit dem europäischen Marketingteam in London sowie dem weltweiten Kreativchef Marc D’Arcy zusammenarbeiten. Wirbeleit soll der kreative Counterpart von Nico Westermann werden, der bereits seit 2012 an Bord ist. Der Stratege Westermann kam voriges Jahr von AKQA. Bei Facebook bekleidet er genau wie Wirbeleit die Position des Strategic Creative – mit dem Unterschied, dass Wirbeleit laut eigener Aussage das Team als strategischer Kreativer verstärkt, während Westermann kreativer Stratege ist. Eine ähnliche Konstellation soll es künftig in weiteren Märkten geben, in denen Facebook mit eigenen Niederlassungen präsent ist. Aufgabe des Duos wird es unter anderem sein, Agenturen und Kunden dabei zu unterstützen, sich werblich optimal auf der Social-Network-Plattform zu präsentieren und gemeinsam Lösungen zu entwickeln. Wirbeleit betont allerdings, dass Facebook keineswegs in Konkurrenz zu den Agenturen treten wolle. Er und Westermann werden eher beratend Hilfestellung geben sowie Schulungen und Vorträge im Kreativbereich anbieten.

Abgesehen von einem kurzen Ausflug in die Network-Welt ist Wirbeleit mehr als 20 Jahre lang selbstständig gewesen: Von 1992 bis 1996 arbeitete er als freier Texter. Danach leitete er seine eigene Agentur G9 Design. Von 2005 bis 2006 hatte er ein Gastspiel als Executive Creative Director und Managing Partner bei der TBWA-Tochter Tequila, entschied sich aber recht schnell dafür, wieder als freier Kreativer tätig zu werden. Seine Karriere startete er 1986 als Redakteur. Bis 1989 schrieb er für Magazine wie „Männer Vogue“ und „Tempo“. Anschließend war er drei Jahre lang als Texter bei Springer & Jacoby tätig. Wirbeleit ist Dozent der Miami Ad School Europe und war acht Jahre lang im Vorstand des Art Directors Club für Deutschland. Während dieser Zeit fungierte er als Co-Herausgeber des Kreativmagazins „beef“, das der ADC von 2007 bis 2011 mit HORIZONT publiziert hatte. bu
Meist gelesen
stats