FC Bayern Philips erleuchtet den "Stern des Südens" mit 380.000 LEDs

Donnerstag, 22. Mai 2014
-
-


Dieser Deal ist ein wahrhaftiger Lichtblick im Sponsoren-Pool von Double-Gewinner Bayern München: Ab sofort ist Philips Lighting, nach eigenen Angaben Weltmarktführer für LED- und Stadionbeleuchtung, offizieller Lichtpartner und Sponsor des deutschen Rekordmeisters. Sichtbar werden soll die strategische Partnerschaft im Laufe der kommenden Saison an der neuen LED-Außenbeleuchtung der Allianz Arena. Die Zahlen lassen aufhorchen: Die Membranhülle rund um das Stadion misst rund 29.000 Quadratmeter, insgesamt will Philips 380.000 LEDs anbringen. So wird das Farbspektrum von drei auf 16 Millionen mögliche Farben ausgebaut. "Damit wird eine Vielzahl von Beleuchtungsszenarien möglich, mit denen die Allianz Arena für einzigartige Stimmungen sorgen kann", erklärt Roger Karner, Geschäftsführer DACH von Philips Lighting. Gleichzeitig will der Konzern den Energieverbrauch der Spielstätte so um 60 Prozent senken.

-
-
"Mit der neuen Beleuchtung werden Besucher und Fernsehzuschauer schon beim ersten Außenanblick der Arena die volle Emotion und Dynamik des Spiels erleben", sagt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern. Nach Angaben von Philips wird die Allianz Arena zu Europas größtem Stadion mit flächendeckender LED-Außenbeleuchtung für dynamische Lichtanimationen.

Das niederländische Unternehmen will auch in der Kommunikation eng mit den Bayern zusammenarbeiten und beispielsweise mit Live-Aktionen im Stadion glänzen. "Außerdem werden wir im engen Zusammenspiel mit dem FCB kreative Kommunikationskonzepte für alle Kanäle entwickeln , sagt Thomas Schönen, Head of Brand & Communications für Philips in Deutschland, Österreich und der Schweiz. fam
Meist gelesen
stats