FC Bayern München Paulaner bleibt bis mindestens 2021 Premium-Sponsor

Donnerstag, 09. Juli 2015
Stoßen auf d9ie Vertragverlängerung an: Stefan Schmale, Kaufmännischer Geschäftsführer der Paulaner Brauerei, Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, Roland Tobias, Vorsitzender der Geschäftsführung der Paulaner Brauerei und Andreas Jung, Vorstand Marketing der FC Bayern München AG
Stoßen auf d9ie Vertragverlängerung an: Stefan Schmale, Kaufmännischer Geschäftsführer der Paulaner Brauerei, Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, Roland Tobias, Vorsitzender der Geschäftsführung der Paulaner Brauerei und Andreas Jung, Vorstand Marketing der FC Bayern München AG
Foto: FC Bayern München

Der FC Bayern München und Paulaner haben sich auf eine Fortsetzung ihrer nun schon zwölf Jahre andauernden Zusammenarbeit geeinigt. Die Brauerei bleibt bis mindestens 2021 Premium-Partner des deutschen Rekordmeisters.
Das heißt, dass die Bayern-Spieler auch in den kommenden sechs Jahren jeden Titelgewinn mit einer Paulaner-Weißbierdusche begießen können. Außerdem beliefert die Brauerei die Allianz-Arena, Heimspielstätte der Bayern, weiterhin mit ihren Produkten. Auch der Paulaner-Cup, bei dem Fans gegen die Stars des Rekordmeisters antreten können, ist Teil der Partnerschaft. "Mit Paulaner haben wir seit vielen Jahren einen Partner, der perfekt zu uns passt. Denn genauso wie der FC Bayern hat Paulaner immer mehr Freunde in der Heimat und auf der ganzen Welt", sagt FC Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Paulaner-Chef Roland Tobias betont indessen, dass sowohl Bayern München als auch die Biermarke "weltweit als Inbegriff bayerischer Lebensart bekannt und beliebt" seien. "Dass wir international immer mehr Freunde gewinnen, bestätigt unseren gemeinsamen Weg."

„Mit Paulaner haben wir seit vielen Jahren einen Partner, der perfekt zu uns passt.“
Karl-Heinz Rummenigge
Ein Aspekt, der bei der zukünftigen Zusammenarbeit beider Unternehmen immer wichtiger werden dürfte: Die internationale Expansion des FC Bayern ist bekanntlich ein Projekt, das der Club mit großer Vehemenz vorantreibt.

In der Riege der Premium-Sponsoren unterhält der FC Bayern München außer mit Paulaner noch sechs weitere Partnerschaften, nämlich mit DHL, Lufthansa, Hypovereinsbank, SAP, Tipico und Yingli. Eine Stufe darunter gibt es noch die Ebene der Classic Partner, die aktuell zwölf Sponsoren umfasst. Auf der Ebene der Hauptsponsoren stehen neben Trikotsponsor Deutsche Telekom die Allianz, Adidas und Audi -  letztere allesamt auch Teilhaber des FC Bayern München. In der Saison 2013/14 beliefen sich die Einnahmen des Vereins aus Sponsoring und Vermarktung auf 117,7 Millionen Euro. ire
Meist gelesen
stats