Event-Marketing Smirnoff und Deezer laden zu Festival- und DJ-Kultur ein

Freitag, 14. August 2015
Smirnoff und Deezer zelebrieren Festivalerlebnisse
Smirnoff und Deezer zelebrieren Festivalerlebnisse
Foto: Diageo

Unter dem Motto "We’re Open“ zelebriert Smirnoff zusammen mit Kooperationspartner Deezer musikalische Erlebnisse und Offenheit. Der Musikstreamingdienst und die Vodka-Marke laden alle Konsumenten dazu ein, an Festival- und DJ-Kultur teilzuhaben.
Als Partner und Hauptsponsor von Musikevents wie dem SonneMondSterne Festival kennt die Vodka-Marke die Vorlieben der feiernden Massen. In der Location vor Ort, dem Smirnoff House, können alle Besucher zusammen feiern - unabhängig von Gästeliste oder VIP-Bändchen. Um die Markenbotschaft "We’re open“ nicht nur vor Ort zu verbreiten, präsentiert Smirnoff Festivalcontent auf Thump, dem Elektro-Kanal von Vice, und aktiviert diesen per Display-Kampagne. Deezer liefert dazu Musikinhalte wie DJ-Sets und Playlists. Zusätzlich wird der Claim durch alle weiteren von Smirnoff bespielten Kanäle getragen: Online, im Fernsehen, Social und PR, im Handel und in der Gastronomie. Entwickelt wurde die mehrmonatige Kampagne von Smirnoff in Zusammenarbeit mit der Kreativagentur 72andSunny aus Amsterdam. Carat fungiert als Mediaagentur. "We're open" startet mit einer Serie von OoH-Motiven, die mit den Festivalerlebnissen der jungen  Zielgruppe spielen.
Bei Festivals ist Offenheit angesagt
Bei Festivals ist Offenheit angesagt (Bild: Diageo)
Zielgruppe ist die weltweit vernetzte Generation der Digital Natives, die Offenheit lebt und Gleichberechtigung einfordert. Die neue Kampagne soll dazu motivieren, aufgeschlossen zu sein und gemeinsam Musikerlebnisse zu feiern. "Wir glauben daran, dass gemeinsames Leben und Anstoßen mehr Spaß macht, wenn man offen für andere Menschen und Erlebnisse ist", sagt Veronika Rost, Geschäftsführerin Deutschland und Österreich. hor
Meist gelesen
stats