Euro 2016 Ikea nimmt das schwedische EM-Aus mit Humor

Donnerstag, 23. Juni 2016
Dieses Motiv veröffentlichte Ikea nach der Partie auf Facebook
Dieses Motiv veröffentlichte Ikea nach der Partie auf Facebook
Foto: facebook.com/IKEAdeutschland
Themenseiten zu diesem Artikel:

IKEA Zlatan Ibrahimovic Fußball-Europameisterschaft


Bei der Fußball-Europameisterschaft hat sich gestern Schweden nach der 0:1-Niederlage gegen Belgien aus dem Turnier verabschiedet. Ikea nimmt's mit Humor und spielt einen effektvollen Steilpass.
"Fußballgott" Zlatan Ibrahimovic hat sich gestern glanzlos aus dem schwedischen Nationalteam verabschiedet. Der Ballkünstler, der zum EM-Start mit einem Video für Volvo für Furore sorgte, blieb torlos und konnte so sein Team nicht vor dem Ausscheiden bewahren. Ikea nimmt das Ganze aber nicht so dramatisch. Im Gegenteil: Das schwedische Möbelhaus nutzt den letzten Auftritt der Gelb-Blauen für einen kleinen werblichen Steilpass. Auf Facebook und auf den Screens an den Haltestellen der S-Bahn tauchte heute morgen ein kleines Plakat auf, das für Erheiterung sorgt. "Wir Schweden überlassen den POKAL halt gerne andern." Die Kreation kommt von Thjnk, Hamburg. Die Umsetzung für Social Media hat Razorfish übernommen.

Hintergrund: Ikea hat ein sehr populäres Glas namens "Pokal" im Angebot, das sich jeder ins Regal stellen kann. Für 49 Cent und ganz ohne schweißtreibenden Rasensport. mir
Meist gelesen
stats