Erneute Pleite beim Oscar So veralbert Sixt Leonardo Di Caprio

Montag, 03. März 2014
-
-

Leonardo Di Caprio gehört zu den bestbezahlten und erfolgreichsten Schauspielern Hollywoods. Doch auf einen Oscar wartet der US-Schauspieler bislang vergebens. Daran hat sich auch gestern bei der 86. Oscar-Verleihung in Los Angeles nichts verändert. Sixt nutzt die erneute Pleite Di Caprios geschickt für Werbung in eigener Sache.
"Wir finden: Auch ohne macht er eine gute Figur", ist ein Facebook-Post des Münchner Autovermieters vom heutigen Montag überschrieben. Auf dem Motiv selbst ist dann unter dem Namen "Leonardo Di..." ein schickes Mercedes-Cabrio zu sehen, mit dem Sixt um Kunden wirbt.

Dass Leonardo Di Caprio, der diesmal auf einen Oscar für "Wolf of Wallstreet" hoffen durfte, bei der Academy of Motion Picture Arts and Sciences erneut abgeblitzt ist, ist auch im social Web ein großes Thema. Auf Twitter gibt es dazu unzählig viele Wortmeldungen und Beileidsbekundungen. Laut Spiegel Online wurde nach Di Caprio dreimal mehr gesucht als nach Matthew McConaughey und Christian Bale (siehe Tweet oben).

Meist gelesen
stats