Entertain TV Wieso die Deutsche Telekom ihre Familie Heins nach Hollywood schickt

Donnerstag, 28. April 2016
Paraderolle: Papa Heins als Forrest Gump
Paraderolle: Papa Heins als Forrest Gump
Foto: Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom setzt ihre Fernsehplattform Entertain komplett neu auf und stärkt somit die integrative Marke Magenta Eins. Unterstützt wird das neue Angebot mit einer großen Kampagne, in deren Fokus wenig überraschend erneut die Familie Heins steht - diesmal schlüpfen Clara & Co allerdings in der Rolle ihrer Lieblingsfilmhelden und senden sechsmal Live-Botschaften vom roten Teppich in die Werbeblöcke.
Seit einigen Tagen schaltet die Telekom bereits die Teaser-Kampagne "Fernsehen wird Eins", ab 2. Mai läuft die große Kommunikation über die neuen Features und die Umbenennung der Plattform in Entertain TV dann richtig an. Familie Heins schlüpft diesmal in die Rolle berühmter Film- und Fernsehhelden und stellt TV-Serien und Blockbuster nach. So ist Walter Heins unter anderem als Forrest Gump zu sehen, Tochter Clara orientiert sich eher an "Spiderman" und Mama Steffi wird zur Sexbombe aus "Basic Instinct". Optisch sind die Spots (Kreation: DDB, Regie: Henrik Sundgren) eng an den Originalszenen, die Texte thematisieren hingegen das von der Telekom proklamierte "Fernsehen der Zukunft": Eine um redaktionellen Content angereicherte Startseite, zeitversetztes Fernsehen bis zu sieben Tage in die Vergangenheit und die Integration neuer On-Demand-Angebote - mit Entertain TV will Telekom-Vorstand Niek Jan van Damme den Kunden exakt zehn Jahre nach dem Entertain-Marktstart "die größtmögliche Freiheit, bestmögliche Inhalte und optimale Orientierung" bieten.
So ist für Sky-Kunden künftig etwa der Zugang zum Angebot Sky on demand direkt über Entertain TV möglich. Am Rande der Pressekonferenz in Berlin wurde zudem bekannt, dass die Telekom auch mit Netflix und Amazon über eine Integration von deren Streaming-Dienste in das Entertain-TV-Angebot spricht. "Es sollte keinen Grund mehr geben, sich für eine andere Plattform zu entscheiden", bestätigt van Damme entsprechende Pläne.
Papa Heins auf dem Kölner Karneval
Bild: Telekom

Mehr zum Thema

Telekom Live-Spot Was die Familie Heins bei der Kölner Weiberfastnacht erlebte

Begleitet wird der Launch des neuen Entertain TV von einem eingens inszenierten Event, von dem die Telekom heute Abend Live-Spots in die Werbeblöcke großer Privatsender bringt - insgesamt sechsmal. Die 45-sekündigen Commercials werden zwischen 17.30 Uhr und 23.00 Uhr im Umfeld passender Formate übertragen. "Die Spots sind sowohl technisch als auch koordinativ eine besondere Herausforderung", sagt Philipp Friedel, Leiter Marktkommunikation bei Telekom Deutschland. fam
Meist gelesen
stats