Ende einer Karriere Milka-Testimonial Martin Schmitt hört auf zu fliegen

Freitag, 31. Januar 2014

Eine großartige Karriere ist vorbei. Martin Schmitt, Vorzeige-Skiflieger und Milka-Testimonial, beendet seine Laufbahn als Sportler. Das gab der Weltmeister heute auf einer Pressekonferenz in Willingen bekannt. Damit verändert sich auch die Partnerschaft mit Milka in der bisherigen Form. Auf allen Schanzen, auf denen Martin Schmitt sprang, war Milka stets dabei. Seit 15 Jahren waren die beiden ein Paar. Irgendwie unzertrennlich. Gemeinsam erlebten sie Höhen und Tiefen. Martin Schmitt hat das Skispringen in Deutschland geprägt wie kaum ein anderer und dabei unsere Marke immer sympathisch und glaubwürdig repräsentiert. Wir danken Martin ganz herzlich für die gemeinsame Zeit und wünschen ihm für die nächsten Schritte abseits der Profi-Laufbahn alles erdenklich Gute", sagt Merle Meier-Holsten, verantwortlich für das Milka Marketing in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Solche würdigende Worte haben Sponsoren nicht immer für ihre Sportler übrig und zeigt wie eng die Partnerschaft zwischen dem 36-Jährigen und der Marke war.

Doch so ganz endet die Beziehung nicht, trotz des Karriereendes. Beim Milka DSV-Schülercups wird sich der Mannschafts-Olympiasieger und Weltmeister auf der Großschanze um den Springernachwuchs kümmern. mir
Meist gelesen
stats