Elektroauto Ein Porsche für die Steckdose

Mittwoch, 02. Oktober 2013
-
-


Porsche baut Sportwagen. Dass die VW-Tochter aber auch Elektromobilität kann, ist spätestens bei der IAA dem breiten Publikum bekannt. Die Marke launchte dort den neuen Panamera S E-Hybrid, den weltweit ersten Plug-in-Hybrid in der Luxusklasse. Gleichzeitig startet das Unternehmen eine weltweite Kampagne.
Der Auftritt läuft international noch bis Ende des Jahres und nutzt die komplette Palette der Kommunikation. Zielsetzung: Sportwagen-Feeling und Elektroantrieb schließen sich nicht aus. Im TV-Spot fährt denn auch der Panamera ein Rennen gegen den Strom. "Nur Weniges ist schneller als Strom. Aber wir arbeiten daran", heißt es da augenzwinkernd. Die Kreation für den Spot stammt von der US-Agentur Cramer-Krasselt. Dietmar Wunder, unter anderem die Synchronstimme von Daniel Craig bei James Bond-Filmen, ist der Sprecher im Film.

Hinzu kommen von der Lead-Agentur Kemper Kommunikation entwickelte Anzeigen und Sonderformat-Strecken in der Publikums- und Automobilpresse. Hier wird auch eine Brücke zum neuen Porsche 918 Spyder, ebenfalls eine IAA-Vorstellung. Ein weiteres Standbein der Kampagne ist eine eigens entwickelte Microsite zum Thema E-Mobility, Youtube-Videos sowie eine Display-Kampagne auf großen deutschen Online-Portalen gestartet. Sie soll Testfahrten mit dem Panamera S E-Hybrid generieren. mir
Meist gelesen
stats