"Einem AfD-Anhänger Kakao machen" Das sind die ungewöhnlichen Neujahresvorsätze von True Fruits

Dienstag, 31. Oktober 2017
So sieht die Limited Edition von True Fruits aus
So sieht die Limited Edition von True Fruits aus
© True Fruits
Themenseiten zu diesem Artikel:

True Fruits Neujahresvorsatz AfD Vorsatz Influencer


Mit dem Rauchen aufhören, endlich abnehmen, sich gesünder ernähren: Gute Vorsätze sind dafür da, sie nicht einzuhalten. Der selbsternannte Saftladen True Fruits hat jetzt kreativere Vorsätze für das Jahresende parat, die er zusammen mit einer Limited Edition Anfang des Jahres liefert. Darunter: Sich weniger "influencen" lassen, montags mehr Champagner trinken oder einem bekennenden AfD-Anhänger einen warmen Kakao zubereiten - weil nur Liebe hilft.
Ab Dezember können Smoothie-Liebhaber die Limited Edition No. 10 namens "good life" im Kühlregal für 2,49 Euro kaufen. Zudem gibt es im Online-Shop eine größere Version, die auf 1.500 Flaschen begrenzt ist. Auf der 750-ml-Flasche finden die Käufer die Liste mit 38 ungewöhnlichen Vorsätzen zum Ankreuzen. "Für alle, die sich gerne etwas von einer Flasche sagen lassen", kommentiert True Fruits die Aktion. Der Smoothie-Marktführer glaubt nach eigenen Angaben aber nicht daran, dass seine Vorsätze wie "Mehr 'Bitte', 'Danke' und 'Fick Dich!' sagen" oder "Mehr nackt sein (nicht auf dem Spielplatz)" eher eingehalten werden als die anderen. Dennoch hege er die Hoffnung, "dass man es besser schafft, wenn einen eine hübsche Flasche mit Vorsätzen jeden Tag vom Wohnzimmerregal anstrahlt, während man auf der Couch liegend seine XXL-Tüte Chips verschlingt".
So sieht die Limited Edition von True Fruits aus
So sieht die Limited Edition von True Fruits aus (Bild: True Fruits)


Interessierte müssen schnell sein: True Fruits geht davon aus, dass die kleine Variante innerhalb von zwei Wochen und die größere innerhalb einer Woche ausverkauft sein wird. Der Smoothie "purple" in der Flasche ist übrigens nicht neu, er bekommt lediglich ein neues Gewand. True Fruits wurde 2006 von drei Freunden gegründet, die branchenfremd waren und mit kaum Kapital starteten. Seit 2015 sind sie Marktführer im Smoothie-Segment. Alle Kampagnen entstehen inhouse, so auch die Limited Editions. Beworben werden die neuen Flaschen lediglich über die Social-Media-Kanäle von True Fruits.

In der Vergangenheit ist der Smoothie-Hersteller schon des Öfteren durch provokante Werbung aufgefallen. Unter anderem wurden die Plakate der "Samenstau"-Kampagne in Bayern verboten. Im Gegensatz zu den aufsehenerregenden Vorgänger-Aktionen kommt die Limited Edition im Vergleich mit seinem Influencer- und AfD-Diss doch noch recht gediegen daher. bre
Meist gelesen
stats