Echo und Music Unlimited Warum Amazon mit bekannten Songzeilen Outdoor-Werbung macht

Mittwoch, 12. Juli 2017
Amazon trommelt mit bekannten deutschen Songzeilen für Music Unlimited und Echo
Amazon trommelt mit bekannten deutschen Songzeilen für Music Unlimited und Echo
© Amazon
Themenseiten zu diesem Artikel:

Amazon Songzeile Textzeile Alexa Nena John Lennon BDA


Erst Spotify, jetzt Amazon für Music Unlimited: Out-of-Home scheint als Werbemedium für Musikstreaming-Anbieter derzeit ziemlich angesagt zu sein. Während Marktführer Spotify aktuell in neun Großstädten für seine witzig betitelten Playlisten trommelt, legt Amazon in seiner Riesenposter-Kampagne den Fokus auf bekannte Textzeilen von deutschen Popsongs - und bewirbt so seinen smarten Lautsprecher Echo gleich mit.
Definitiv passend platziert: das Plakat mit der Zeile "Junge, komm bald wieder"
Definitiv passend platziert: das Plakat mit der Zeile "Junge, komm bald wieder" (Bild: Amazon)
Es sind Zeilen, die die meisten Deutschen kennen: "Liebe wird aus Mut gemacht" (Nena), "Du bist das Beste was mir je passiert ist" (Silbermond) oder "Junge, komm bald wieder" (Freddy Quinn). In seiner Riesensposter-Kampagne in fünf deutschsprachigen Großstädten (Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf, Wien) zeigt Amazon Songtextpassagen wie diese und stellt ihnen den Sprachbefehl "Alexa, spiele das Lied mit dem Text..." voran. Auf den in weiß gehaltenen Motiven ist unter der Headline zudem Amazons smarter Lautsprecher Echo zu sehen.
Die Kampagne ist in fünf deutschen Großstädten zu sehen
Die Kampagne ist in fünf deutschen Großstädten zu sehen (Bild: Amazon)
Heißt: Der Online-Riese schlägt mit dem Auftritt zwei Fliegen mit einer Klappe: Einerseits bewirbt Amazon seinen Musikstreamingdienst Music Unlimited und andererseits eine neue Funktion von Sprachassistentin Alexa, die Songs jetzt schon auf Basis einzelner Zeilen erkennt. Laut dem Unternehmen soll die Kampagne an die berühmten "War Is Over"-Poster von John Lennon und Yoko Ono aus dem Jahr 1969 erinnern. Neben den Riesenplakaten unterstützen digitale Flächen mit weiteren Liedtexten an Bahnhöfen und Hauptverkehrspunkten die Kampagne.
Mit den Motiven bewirbt Amazon auch das neue Sprachkommando für Alexa
Mit den Motiven bewirbt Amazon auch das neue Sprachkommando für Alexa (Bild: Amazon)
Die Kampagne startete in den USA bereits vor einigen Wochen und war unter anderem am Times Square in New York zu sehen. Hierzulande läuft der Auftritt in den fünf Großstädten noch bis zum 31. Juli. Entwickelt wurden die Motive von Above & Beyond in London, für die Adaption für den deutschsprachigen Markt ist BDA Creative in München verantwortlich. Mediaplanung und -einkauf übernahm Initiativett
Meist gelesen
stats