Eastpak Eine neue Markenwahrnehmung soll her

Mittwoch, 19. August 2015
Eastpak will mit einer neuen Kampagne die Markenwahrnehmung verändern
Eastpak will mit einer neuen Kampagne die Markenwahrnehmung verändern
Foto: Eastpak
Themenseiten zu diesem Artikel:

Markenwahrnehmung Eastpak Köln Hamburg Berlin


Der Rucksack- und Taschenhersteller Eastpack will die Wahrnehmung seiner Marke verändern - und eine erwachsene Lifestyle-Marke werden. Mit einer Out-of-Home-Kampage soll besonders die Zielgruppe "Urban Insiders" angesprochen werden.
Die Kampagne wurde gemeinsam mit der Londoner Agentur ODD entwickelt. Damit sollen die Taschen und Rucksäcke des US-Unternehmens nicht nur aufgrund ihres praktischen Nutzens wahrgenommen werden, sondern als eine Art Lebensbegleitung. Der Käufer soll mit ihnen Erfahrungen und Erinnerungen verbinden. Die Kampagnenmotive sind zweigeteilt: In der oberen Hälfte ist die Rückansicht eines Models zu sehen, in der unteren Hälfte ein Rucksack oder eine Tasche. Hiermit soll eine Partnerschaft von Produkt und Mensch visualisiert werden. Die Kampagne ist in verschiedenen europäischen Städten in Schaufenstern am PoS zu sehen und wird auch online gespielt. Im September und Dezember sollen Out-of-Home-Motive auch die Innenstädte und Verkehrsknotenpunkte der Städte Köln, Hamburg und Berlin zieren. jp

Die Kampagnenmotive sollen die besondere Partnerschaft von Mensch und Produkt unterstreichen
Die Kampagnenmotive sollen die besondere Partnerschaft von Mensch und Produkt unterstreichen (Bild: Eastpak)
Meist gelesen
stats