EM-Spot von Real Die Ruhe nach dem Final-Sturm

Dienstag, 14. Juni 2016
Real zeigt den Morgen danach
Real zeigt den Morgen danach
Foto: Screenshot Youtube / real,-

Lautstark jubelnde Fans, glückstaumelnde Fußballprofis, actionreiche Szenen: Die Supermarktkette Real wählt einen vollkommen anderen Weg als die Konkurrenz, um zur Fußball-Europameisterschaft Emotionen für ihre Marke zu wecken. Der von der Münchner Leadagentur 19:13 entwickelte Spot setzt stattdessen auf Bilder leergefegter Straßen, verwaister Hinterhöfe und verlassene Gärten.
Es ist der Traum eines jeden deutschen Fußballfans: Nach dem Gewinn des vierten Sterns bei der Weltmeisterschaft vor zwei Jahren in Brasilien soll nun auch der vierte Europameisterschaftstitel her. Was passiert, wenn dieser Traum wahr wird, zeigt Real in seinem eineinhalbminütigen Online-Video - und zwar mit Szenen, die erst durch das Kopfkino des Betrachters Gänsehautfeeling hervorrufen. Unterstützt werden die Zuschauer dabei von bekannten Stimmen aus dem Off - den beiden Kommentatoren-Legenden Marcel Reif und Hansi Küpper. Die Produktion des Clips verantwortet Neue Super, Regie führte der Fußball-Starfotograf und Filmemacher Paul Ripke.
Das Finale der Fußball-EM findet am 10. Juli statt
Bild: Uefa.com

Mehr zum Thema

Euro 2016 Das große Online-Special zur Fußball-EM

Im Gegensatz zum Wettbewerber Rewe, der als offizieller DFB-Ernährungspartner derzeit mit Stürmerstar Thomas Müller sowie Nationalmannschafts-Koch Holger Stromberg (Kreation: Thjnk) wirbt, ist Real wie auch Konkurrent Edeka (Agentur: Jung von Matt) als Nicht-Sponsor in seinen Werbemöglichkeiten eingeschränkt. Mit seiner Positionierung im Spot als "offizieller Ausrüster eines großen Traums" ist Real die Ambush-Finte jedoch durchaus gelungen. jeb
Meist gelesen
stats