E wie Einfach Wenn Gans Isi plötzlich über Eier redet

Mittwoch, 29. Oktober 2014
Frech kommt weiter
Frech kommt weiter
Foto: Bild: E wie Einfach
Themenseiten zu diesem Artikel:

Energieversorger Energiewende Webguerillas


Der Energieversorger E wie Einfach wirbt derzeit für den Versorgerwechsel. Wieder mit dabei sind Gans Isi und markige Sprüche.
DE wie Einfach trommelt für Mein-Wärmestrom-Tarif
DE wie Einfach trommelt für Mein-Wärmestrom-Tarif (Bild: E wie Einfach)
Mit dem Auftritt will der Versorger vor allem zwei Ziele erreichen: Seine Bekannheit weiter steigern und Geschäft zu generieren. "Als Vertriebsgesellschaft ist es jedoch unser vorangiges Ziel, Strom- und Gasverträge zu verkaufen", heißt es aus dem Unternehmen. Das erklärt auch, warum das Unternehmen derzeit Themen wie die Energiewende nicht offensiv in seiner Kommunikation berücksichtigt. Allerdings fließe das Thema in die Gestaltung der Tarife mit ein.

Zu sehen ist der Auftritt vor allem in den digitalen Welten. Hinzu kommt ein Funk-Spot auf NRW-Sendern sowie Printanzeigen. Ergänzt werden diese Kanäle um Ambient-Platzierungen wie etwa auf den Werbetafeln über Pissoirs - dann aber passend zur Umgebung. Entwickelt hat den Auftritt die Agentur Webguerillas. Gans Isi ist seit dem Frühjahr Markengesicht des Unternehmens. mir
Frech kommt weiter
Frech kommt weiter (Bild: E wie Einfach)

 

Meist gelesen
stats