Dmexco P&G-Markenchef Marc Pritchard wirbt für die Kraft der Idee

Donnerstag, 19. September 2013
Marc Pritchard will eine "neue Denke in seinem Unternehmen etablieren" (Foto: P&G)
Marc Pritchard will eine "neue Denke in seinem Unternehmen etablieren" (Foto: P&G)

Es war ein langer erster Tag mit vielen Technik-getriebenen Debatten - glücklich der, der auch zu später Kongressstunde noch die Closing-Keynote von Marc S. Pritchard hörte. Der weltweite Markenchef von Procter & Gamble lobte digitale Medien in den höchsten Tönen als ein Instrument - "nicht mehr, und nicht weniger". Seine Kernthese: "Digitale Medien sind ein wunderbarer Weg, um viele Menschen mit einer großartigen Idee zu erreichen." Damit dürfte Pritchard vor allem die etwas technik-müden Kongressbesucher mitten ins Herz getroffen haben. "Im Netz, und vor allem in der Entwicklung von Online-Werbung, gebe es zu viele schlechte Ideen, die niemand sehen will", sagte Pritchard. Zu viele würden Online und Digital nach wie vor als etwas betrachten, das im Kreationsprozess ganz am Ende stünde. "Ich versuche in unserem Unternehmen eine komplett neue Denke zu etablieren, bei dem Digital den Anfang macht. Unsere besten Agenturen beherzigen das bereits und beginnen einen Pitch mit einer Idee und der digitalen Exekution - was am Schluss kommt, ist der 30-Sekünder."

Als Beispiele nannte er zum einen die aktuell in Deutschland laufende Braun-Kampagne für den neuen Rasierer Cooltec, die zunächst nur in digitalen Kanälen geschaltet wurde. Die Verkäufe sollen die Erwartungen um das Achtfache übertroffen haben. Zum anderen fehlte auch die Old-Spice-Kampagne mit dem schon Kult gewordenen Isaiah Mustafa in seiner Präsentation nicht. "Bei Old Spice haben wir es ohne klassische Werbung geschafft, eine Marke wieder zum Leben zu erwecken, sie als moderne und hippe Marke zurückzubringen", so Pritchard. Der Knackpunkt sei die wirklich grandiose Idee, die drei Dinge kennzeichnet: Sie basiere auf einem tiefen Konsumentenverständnis, sie müsse nicht erklärt werden und würde sich von selbst durchsetzen. Pritchard: "Ein Werber, der im Pitch seine Idee erklären muss, hat ihn schon verloren." mh
Meist gelesen
stats