Dior Homme Robert Pattinsons sexy Debüt als Testimonial

Mittwoch, 04. September 2013
-
-

Wohl wenige Online-Werbefilme hatten eine so lange Vorlaufphase wie der Auftritt von Robert Pattinson für Dior Homme, doch der Erfolg gibt der französischen Duftmarke recht: Schon drei Tage nach der Freischaltung auf Youtube liegt die Reichweite allein auf der Videoplattform schon bei 3,4 Millionen Views. Die 146 Sekunden lange Liebesgeschichte zwischen dem Twilightstar und Model Camillie Rowe entwickelt sich in Rekordzeit zum Online-Hit. Gerade für männliche Stars ist der Werbeauftritt für Duftmarken nicht ohne Risiken. So erntete Schauspieler Brad Pitt reichlich Häme für einen Chanel-Spot, in dem er mit großer Dramatik einen vermeintlich tiefsinnigen Text rezitiert. Dieses Risiko geht Regisseur Romain Gavras gar nicht erst ein: Zu den Klängen von Led Zeppelins "Whole Lotta love" liefert sich Pattinson ein wortloses Techtelmechtel mit seiner Filmpartnerin über den Dächern von New York, am Strand von Miami und in einem nicht speziell lokalisierten Schlafzimmer.

Angesichts der kolportierten Vertragssumme von 10 Milllionen Euro für Pattinson ist es allerdings äußerst unwahrscheinlich, dass Dior die Kooperation auf den Werbfilm beschränken wird - unabhängig davon wie erfolgreich sich dieser noch verbreitet. es kann als sicher gelten, dass der inhouse konzipierte und von der Filmproduktion Iconoclast umgesetzte Film in einer geschnittenen Fassung auch als klassische Kampagne im Vorfeld des Weihnachtsgeschäfts zu sehen sein wird. cam
Meist gelesen
stats