Dildos in der Drogerie DM verkauft Sexspielzeug von Amorelie

Mittwoch, 10. Mai 2017
Auf der DM-Website gibt es schon jetzt zahlreiche Produktvideos von Amorelie
Auf der DM-Website gibt es schon jetzt zahlreiche Produktvideos von Amorelie
© Amorelie
Themenseiten zu diesem Artikel:

Amorelie Drogerie Sexspielzeug Dildo Lea-Sophie Cramer


Bisher war die Karlsruher Drogeriekette DM bei Müttern vor allem wegen ihrer zahlreichen Kinderprodukte beliebt, ab Juli könnte ein ganz neuer Kaufanreiz dazukommen. Dann ist der Sex-Toy-Shop Amorelie flächendeckend in allen deutschen Filialen mit ausgewählten Produkten präsent.
Für das Berliner Unternehmen bedeutet die Zusammenarbeit eine neue Phase in der Strategie, wie Gründerin Lea-Sophie Cramer bestätigt: "2013 haben wir Amorelie aus der Idee heraus gegründet, dass sich unser Sortiment besonders gut für einen Online-Shop eignet. Von dem Ansatz sind wir auch weiterhin überzeugt – trotzdem hat sich über die letzten vier Jahre viel verändert."
Das Thema sei mittlerweile im Mainstream angekommen. Der Verkauf der Amorelie-Produkte im stationären Handel sei demnach sinnvoll. Die Auswahl des Partners sei "intuitiv" erfolgt, sagt Cramer: "DM ist nicht nur eine der größten Drogerie-Ketten Deutschlands, sondern sowohl in der Vermarktung als auch in der Produktauswahl sehr innovativ. Für uns der ideale Partner, um diese Idee umzusetzen und den Kunden gemeinsam eine relevante Sortimentserweiterung zugänglich zu machen."

LLR und Amorelie lassen in ihrer ersten gemeinsamen Kampagne
Bild: Amorelie

Mehr zum Thema

Pitchentscheidung LLR gewinnt Amorelie - und zeigt echte Paare nach dem Sex

Sowohl am PoS als auch für die klassischen Marketing-Kanäle wird es gemeinsame Vermarktungsaktionen geben. Eine Parallele der Partner zeigt sich schon jetzt: Sowohl DM als auch Amorelie arbeiten online sehr erfolgreich mit Bewegtbild-Content, um ihre Kundschaft langfristig zu binden. Schon jetzt gibt es auf der DM-Website unter der Rubrik Gesundheit einen eigenen Bereich für Amorelie, wo Produktvideos und Informationen zu finden sind.

Amorelie ist schon jetzt auf der DM-Website vertreten
Amorelie ist schon jetzt auf der DM-Website vertreten (Bild: DM)
Für DM ist das nicht das erste Techtelmechtel mit dem Erotik-E-Commerce: Im Dezember 2016 hatte die Drogeriekette eine sehr erfolgreiche Kooperation mit der Premium-Kondommarke Einhorn gestartet. Den Start der Zusammenarbeit hatte DM damals mit einer Guerilla-Kampagne in den Erotikrubriken von Tageszeitungen und Anzeigenblättern begleitet sowie über Mega-Citylight-Poster, die auf eine 0800-Service-Nummer verwiesen. cam
Meist gelesen
stats